Meldungen

Veranstaltung mit Autor Steven Hill 16. Mai, 18 Uhr, IG Metall-Haus

Zerstört die Internetökonomie unsere Arbeitsbedingungen?

  • 28.04.2017
  • sst
  • Aktuelles

Unternehmen nutzen zunehmend Internetplattformen, um Arbeitsaufträge auszuschreiben. IT-Arbeiter und Designer bewerben sich digital um diese Aufträge, ebenso wie Liefer- und Putzkräfte. Arbeitsbedingungen spielen dabei keine Rolle. Mehr als eine Million Beschäftigte arbeiten über solche Plattformen. Was heißt das für uns? Zerstört diese Internetökonomie unsere Arbeitsbedingungen, fragt unser Gast Steven Hill. Diskutieren Sie mit ihm - am 16. Mai, 18 Uhr im IG Metall-Haus, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin.

mehr...

Huawei Technologies Services

Durch Entschlossenheit Tarifbindung wieder erreicht!

  • 27.04.2017
  • sst
  • Aktuelles, Tarif 2017, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ein Jahr lang haben die Beschäftigten mit der Unternehmensleitung gerungen und sich schließlich auf einen Arbeitskampf vorbereitet. Ziel war die Anerkennung des Rahmentarifvertrags Telekommunikation. Nun kündigte Huawei an, in den Arbeitgeberverband einzutreten. Mit diesem Schritt gilt der Tarifvertrag automatisch für die Huawei-Beschäftigten.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2017

Beschäftigte fordern Sicherheit, Perspektive, eine neue Arbeitsmarktpolitik

  • 26.04.2017
  • aw+mn
  • Aktuelles

Sicherheit und gute Perspektiven in der digitalen Arbeitswelt, eine neue Arbeitsmarktpolitik, bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben und sichere Renten sind die wesentlichen Anliegen der Beschäftigten. Zu diesem Ergebnis kommt die bislang größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands. Berlins Beschäftigte haben dabei einen Rekord aufgestellt.

mehr...

Veranstaltung 10.5.17, 18 bis 20 Uhr, DGB Gewerkschaftshaus

Rente muss reichen. Zeit zu handeln!

  • 26.04.2017
  • igm
  • Aktuelles

Das Rentenniveau sinkt kontinuierlich und insbesondere Geringverdienern droht ein Altern in Armut. Der DGB fordert deshalb einen Kurswechsel in der Rentenpolitik kombiniert mit einer Politik der guten Löhne und sicheren Arbeit. Auf der Veranstaltung stellt der DGB seinen dritten Rentenreport und insbesondere die Ergebnisse für die Region Berlin und Brandenburg vor. Diskutieren Sie mit.

mehr...

Leiharbeit

Die Leiharbeit zu regeln bleibt unsere Aufgabe

  • 26.04.2017
  • rk
  • Aktuelles, Leiharbeit, Betriebsräte/Vertrauensleute

Das am 1. April 2017 in Kraft getretene Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ist umstritten. Wichtige Forderungen der IG Metall sind nicht ins Gesetz eingeflossen. Und die Berichterstattung liegt falsch, wenn sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine Festanstellung nach 18 Monaten behauptet. Die Materie ist komplex. Und die IG Metall steht fest an der Seite aller Leihbeschäftigten.

mehr...

Erster Mai: Raus auf Berlins Straßen

Gemeinsam für ein gutes Leben

  • 25.04.2017
  • cb
  • Aktuelles

In diesem Jahr gehen wir zum 1. Mai für vier zentrale Themen auf die Straße. Für Solidarität, für Gerechtigkeit, für Integration und für eine Rente, die zum Leben reicht. Dafür demonstrieren wir – zu Fuß, per Fahrrad- und Motorrad-Korso und auf dem Skateboard.

mehr...

KB PowerTech und Hasse & Wrede

Dickes Pfund aus NRW

  • 19.04.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech

Die Tarifkommission der IG Metall in NRW hat sich auf ihrer Sitzung am 7. April mit den Beschäftigten von Hasse & Wrede sowie KB PowerTech solidarisiert. Über 140 Mitglieder haben unterschrieben. Sie stehen für die Beschäftigten von weit über 100 Unternehmen der Metall- und Elektrobranche. Sie alle fordern: Das Skandal-Unternehmen Knorr-Bremse muss sozial werden!

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Stefanie Siegmund

    GE Energy, Betriebsrat

    "Wir brauchen viel Flexibilität, um Familie und Beruf endlich unter einen Hut zu kriegen. Wir müssen auch mal kurzfristig weniger arbeiten und von Teilzweit unkompliziert und ohne berufliche Nachteile wieder in Vollzeit wechseln können. Dann können wir auch alles so steuern, dass die Stressbelastung weniger wird."

  • Brandt, Thoralf

    GE Power AG, Betriebsratsvorsitzender

    "Flexible Arbeitszeit sind gut und eine wichtige Sache fürs Unternehmen. Aber Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein, sondern muss für beide Seiten gelten, eben auch für uns Arbeitnehmer. Die Arbeitswelt verändert sich stark, die Kollegen müssen die Chance bekommen, sich darauf einzustellen und sich weiterzubilden."

  • Bojan Westphal

    Betriebsrat und Leiter des Vertrauenskörpers im Mercedes-Werk

    "Die Kollegen im Osten der Stadt müssen bis zu vier Stunden die Woche mehr arbeiten. Das müssen wir endlich ändern. Jetzt!"

  • Amadou Touré

    Stadler, Betriebsrat und VK

    "Wir brauchen endlich mehr Spielräume, sowohl für die Betriebe als auch für die Kollegen. Um das zu erreichen, brauchen wir Betriebsräte Schulungen, damit wir den Herausforderungen gerecht werden können.

  • Sabine Kördel

    Rentnerin und ehemals alleinerziehende Mutter

    "Wir brauchen Löhne, mit denen wir uns und unsere Kinder ernähren können, ohne Überstunden machen zu müssen. Dafür benötigen wir gute Ausbildungen und tarifgebundene Betriebe. Und wir brauchen Flexibilität in Sonderfällen, zum Beispiel wenn mal was mit den Kindern ist."

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin