Meldungen

Berliner Weiterbildungstag 29. September 2016

In die digitale Zukunft schauen

  • 29.09.2016
  • cb+ih
  • Aktuelles, Jugend

Unter dem Motto „Berlin macht sich schlau“ findet am heutigen Donnerstag der Weiterbildungstag 2016 in Berlin statt. An drei Standorten (Eintritt ist frei) erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie der digitale Wandel alle Bereiche erfasst und welche Möglichkeiten darüber entstehen. Mitten drin: die IG Metall in Berlin mit zwei eigenen Ständen.

mehr...

BERLIN MARATHON

Metaller und Metallinnen beweisen Ausdauer

  • 26.09.2016
  • pw
  • Aktuelles

Nicht nur beim Kampf um Arbeitsplätze und gute Arbeit beweisen die Berliner Metaller und Metallerinnen ihre Ausdauer, sondern auch am gestrigen Sonntag beim Berlin Marathon. Es war ein gutes Training für die Herausforderungen in der Arbeitswoche.

mehr...

Schwarzer Freitag bei MAN

Trotz Vollauslastung: MAN Diesel &Turbo will 300 Berliner Arbeitsplätze vernichten

  • 23.09.2016
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Bildergalerie

Die sogenannte Woche der Industrie endet für die MAN-Beschäftigten bitter: 1.400 Arbeitsplätze weltweit, 1.000 Arbeitsplätze in Deutschland und davon allein 300 in Berlin will die Geschäftsführung der VW-Tochter innerhalb eines umfassenden Restrukturierungsprogramms streichen – und stößt damit bei Belegschaft, Betriebsräten und IG Metall auf deutlichen Widerstand.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Mustafa Kelesoglu

    Randstad, Betriebsrat

    "Wir brauchen Planungssicherheit. Unsere Familien wollen wissen, wann wir zuhause sind. Wir brauchen Zeiten, in denen wir auch andere Sachen machen können als arbeiten: zum Beispiel sich für die Gemeinschaft engagieren oder Sport machen. Das muss drin sein. Die Arbeit endet nie. Aber das Leben schon."

  • Amadou Touré

    Stadler, Betriebsrat und VK

    "Wir brauchen endlich mehr Spielräume, sowohl für die Betriebe als auch für die Kollegen. Um das zu erreichen, brauchen wir Betriebsräte Schulungen, damit wir den Herausforderungen gerecht werden können.

  • Jörg Butzke

    DGSB, Betriebsratsvorsitzender

    "Wir müssen die Arbeitszeiten an die Lebenszyklen und die unterschiedlichen Bedürfnisse anpassen: Junge Eltern wollen flexibel arbeiten, andere brauchen feste Arbeitszeiten und es gibt Kolleginnen und Kollegen, die völlig frei in der Vertrauensarbeitszeit arbeiten wollen. Das müssen wir unter einen Hut kriegen und das können wir auch organisieren."

  • Sabine Kördel

    Rentnerin und ehemals alleinerziehende Mutter

    "Wir brauchen Löhne, mit denen wir uns und unsere Kinder ernähren können, ohne Überstunden machen zu müssen. Dafür benötigen wir gute Ausbildungen und tarifgebundene Betriebe. Und wir brauchen Flexibilität in Sonderfällen, zum Beispiel wenn mal was mit den Kindern ist."

  • Petra Seiler

    Biotronik SE & Co. KG, Betriebsratsvorsitzende

    "Loyalität unter Frauen ist nichts Anrüchiges. Loyalität kann für Frauen ein wertvolles Gut darstellen. Ich möchte erreichen, dass Frauen sich gegenseitig besser unterstützen und füreinander einstehen."

Termine

Apr04

04.04.2017

Rentenberatung durch Uwe Hecht

Mai18

18.05.2017

SBV-Forum

Weitere Termine

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin