Meldungen

Jubilare 2016

Wir danken Euch für Eure Treue

  • 31.10.2016
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie

Erst spielte die Klezmer-Band, dann bedankten sich die Gewerkschaftssekretäre bei ihren Mitgliedern – für 40, 50, 60 und sogar 70 Jahre Zugehörigkeit zur IG Metall. Es sind eindrucksvolle Zahlen, hinter denen bewegende Lebensgeschichten stehen. Und so war die Jubilarfeier der IG Metall im Konzertsaal der Universität der Künste am gestrigen Sonntag ein eindrucksvolles Zeichen der Solidarität und ein schöner Nachmittag mit Musik, Kabarett, Informationen und vielen Begegnungen.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Brandt, Thoralf

    GE Power AG, Betriebsratsvorsitzender

    "Flexible Arbeitszeit sind gut und eine wichtige Sache fürs Unternehmen. Aber Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein, sondern muss für beide Seiten gelten, eben auch für uns Arbeitnehmer. Die Arbeitswelt verändert sich stark, die Kollegen müssen die Chance bekommen, sich darauf einzustellen und sich weiterzubilden."

  • Christian Fromm

    ehemals CNH Baumaschinen GmbH, derzeit in Qualifizierungsgesellschaft

    "Ich komme aus dem Angestelltenbereich, da herrscht meist ein hoher Arbeitsdruck, den die Kollegen durch unbezahlte Mehrarbeit versuchen zu erfüllen. Das müssen wir dringend ändern, indem mehr Kollegen eingestellt werden. Das tut allen gut."

  • Amadou Touré

    Stadler, Betriebsrat und VK

    "Wir brauchen endlich mehr Spielräume, sowohl für die Betriebe als auch für die Kollegen. Um das zu erreichen, brauchen wir Betriebsräte Schulungen, damit wir den Herausforderungen gerecht werden können.

  • Doris Schaloski

    Siemens PS /PG, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende

    "Viele Frauen arbeiten aufgrund der familiären Situation in Teilzeit. Es ist endlich an der Zeit für ein gesetzliches Anspruch von Eltern auf Rückkehr in Vollzeit."

  • Stefanie Siegmund

    GE Energy, Betriebsrat

    "Wir brauchen viel Flexibilität, um Familie und Beruf endlich unter einen Hut zu kriegen. Wir müssen auch mal kurzfristig weniger arbeiten und von Teilzweit unkompliziert und ohne berufliche Nachteile wieder in Vollzeit wechseln können. Dann können wir auch alles so steuern, dass die Stressbelastung weniger wird."

Termine

Mai16

16.05.2017

Rentenberatung durch Uwe Hecht

Mai18

18.05.2017

SBV-Forum

Weitere Termine

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin