Meldungen

Internationaler Frauentag: Daimler Group Services

Vereinbarkeit von Beruf und Familie bewegt Daimler-Frauen

  • 09.03.2017
  • vk
  • Aktuelles

Der Betriebsrat bei Daimler Group Services Berlin GmbH nutzte den internationalen Frauentag auch in diesem Jahr, um mit den Kolleginnen zu sprechen, sich austauschen und zu informieren. Ganz oben auf der Agenda: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

mehr...

Internationaler Frauentag

Osram/LEDVANCE: Belastungen nehmen zu

  • 09.03.2017
  • rk
  • Aktuelles

Auch in diesem Jahr war das Betriebsratsbüro ein beliebter Treffpunkt für die Kolleginnen von Osram und LEDVANCE. Bei selbstgebackenem Kuchen nutzen die Kolleginnen ihre Pause, um sich auszutauschen. Die Themenliste am Internationalen Frauentag war lang.

mehr...

Kampagne "Mein Leben - Meine Zeit"

Mitmachen bei unserer Arbeitszeitkampagne im Bezirk!

  • 09.03.2017
  • aw+mn
  • Aktuelles

Schichtarbeit menschlicher gestalten, Angleichung der Wochenarbeitszeit im Osten - das sind nur zwei der Themen, die Metallerinnen und Metaller im Bezirk auf den Nägeln brennen. Deshalb hat der Bezirk eine Arbeitszeitkampagne ins Leben gerufen, an der sich alle Kolleginnen und Kollegen beteiligen können. Wer mehr wissen, wer mitmachen will, hier entlang.

mehr...

Veranstaltung, 15.3.17, 18 Uhr IG Metall Haus

Gewerkschaften und das Referendum in der Türkei

  • 09.03.2017
  • cb
  • Aktuelles

Das bevorstehende Referendum in der Türkei rückt immer näher. Es existieren zahlreiche, teilweise kontroverse Positionen. Welche Auswirkungen jedoch hat das Referendum auf türkische Gewerkschaften?

mehr...

Internationaler Frauentag 2017

Schaltwerk: Familienfreundliche Angebote helfen

  • 08.03.2017
  • rk
  • Aktuelles

Trotz Spardruck, im Siemens-Schaltwerk bleiben familienfreundliche Angebote bestehen. Das begrüßen die Beschäftigten. Und doch ist es anspruchsvoll, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Insofern unterstützen Metaller und Metallerinnen die Kampagne der IG Metall zur Arbeitszeit.

mehr...

Internationaler Frauentag 2017

Recht auf befristete Teilzeit und Rückkehr in Vollzeit

  • 07.03.2017
  • rk
  • Aktuelles

Teilzeitarbeit darf nicht länger eine Falle für Frauen sein. Deshalb fordert die IG Metall anlässlich des Internationalen Frauentages das Recht auf befristete Teilzeit und die Rückkehr in Vollzeit. Diese Forderungen sind wichtige Instrumente zur Gleichstellung von Männern und Frauen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung

Ihr seid Spitze!

  • 07.03.2017
  • rk
  • Aktuelles

Fast 10.000 Beschäftigte haben uns Dank Eurem Engagement ihren Fragebogen zur Arbeitszeit zurückgeschickt. Damit sind wir nun auf der Zielgeraden zu den sehr sportlich anvisierten 11.000 Rückmeldungen. Die wollen wir erreichen. Auf geht´s zum Endspurt – auch online. Eure Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir die Frist verlängert.

mehr...

Tarifrunde 2017

Zwei Prozent mehr für Beschäftigte bei Degen

  • 06.03.2017
  • bb
  • Aktuelles, Handwerk, Tarif 2017

Ab März 2017 steigt der Ecklohn in der Firma Georg Degen Zentralheizungen und sanitäre Anlagen GmbH & Co. KG auf 13,53 €. Darauf verständigten sich die Geschäftsführung und die IG Metall. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Petra Seiler

    Biotronik SE & Co. KG, Betriebsratsvorsitzende

    "Loyalität unter Frauen ist nichts Anrüchiges. Loyalität kann für Frauen ein wertvolles Gut darstellen. Ich möchte erreichen, dass Frauen sich gegenseitig besser unterstützen und füreinander einstehen."

  • Stefanie Siegmund

    GE Energy, Betriebsrat

    "Wir brauchen viel Flexibilität, um Familie und Beruf endlich unter einen Hut zu kriegen. Wir müssen auch mal kurzfristig weniger arbeiten und von Teilzweit unkompliziert und ohne berufliche Nachteile wieder in Vollzeit wechseln können. Dann können wir auch alles so steuern, dass die Stressbelastung weniger wird."

  • Amadou Touré

    Stadler, Betriebsrat und VK

    "Wir brauchen endlich mehr Spielräume, sowohl für die Betriebe als auch für die Kollegen. Um das zu erreichen, brauchen wir Betriebsräte Schulungen, damit wir den Herausforderungen gerecht werden können.

  • Michael Wyremblewski

    Thales Transportation Systems GmbH, Betriebsrat

    "Ich habe einen 40 Stunden-Vertrag und möchte gerne weniger arbeiten. Ich bin abends schlicht kaputt und brauche das Wochenende zum Regenerieren. Meiner Frau geht es auch so. Darunter leidet unser Familienleben und daher möchte ich auch möglichst schnell in Rente gehen."

  • Sabine Kördel

    Rentnerin und ehemals alleinerziehende Mutter

    "Wir brauchen Löhne, mit denen wir uns und unsere Kinder ernähren können, ohne Überstunden machen zu müssen. Dafür benötigen wir gute Ausbildungen und tarifgebundene Betriebe. Und wir brauchen Flexibilität in Sonderfällen, zum Beispiel wenn mal was mit den Kindern ist."

Termine

Apr04

04.04.2017

Rentenberatung durch Uwe Hecht

Mai18

18.05.2017

SBV-Forum

Weitere Termine

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin