Meldungen

Menschen statt Marge

Siemens: Wenn der Margenkönig in die Zukunft blickt

  • 09.11.2017
  • igm
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mehr Umsatz, mehr Gewinn. In der Bilanzpressekonferenz aber sprach der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser über strukturelle Aufgaben, die zu bewältigen seien. Entklausulisiert heißt das, er will tausende Jobs abbauen. Warum spricht Joe Kaeser nur über die Beschäftigten und nicht mit ihnen. Die haben sinnvolle Alternativen. Der Vorstandsvorsitzende müsste nur zuhören.

mehr...

Bahnaktionstag 6. November 2017

IG Metall und Betriebsräte fordern Bahnkoordinator

  • 08.11.2017
  • ab+rk
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Industrie- und klimapolitisch ist eine starke Schiene wichtiger denn je. Real steht die Bahnindustrie jedoch massiv unter Druck. IG Metall und Betriebsräte der Bahnindustrie fordern deshalb von den Unternehmen Strategien für ihre Standorte und von der Politik einen Bahnkoordinator der Bundesregierung. Mit einer gemeinsamen Resolution untermauerten sie ihre Forderungen mit einem Bahnaktionstag am 6.11. In Berlin beteiligten sich Beschäftigte und Betriebsräte bei der Stadler Pankow GmbH und bei Siemens-Mobility.

mehr...

Damit Tradition Zukunft hat

Siemens-Dynamowerk: Petition für Werk und Beschäftigte

  • 07.11.2017
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Siemens-Vorstand Joe Kaeser plant den Kahlschlag. Auch das 110 Jahre alte Berliner Dynamowerk mit seinen 750 Beschäftigten ist in Gefahr. Betriebsräte, Beschäftigte und IG Metall aber mobilisieren den Widerstand; zum Beispiel per Online-Petition. Mach auch Du mit, damit Tradition in Berlin Zukunft hat.

mehr...

Anwohner*inneninitiative Hufeisern gegen Rechts

Stolpersteine entwendet – Initiative stellt Strafanzeige

  • 07.11.2017
  • igm
  • Aktuelles

Unbekannte haben sieben Stolpersteine in der Berliner Hufeisensiedlung entwendet, die an Kämpferinnen und Kämpfer gegen die Naziherrschaft erinnern. Es spricht Vieles für einen politisch rechtsmotivierten Hintergrund. Die Anwohner*inneninitiative Hufeisern gegen Rechts hat Strafanzeige gestellt.

mehr...

Auftaktveranstaltung in Zwickau

IG Metall startet Tarifrunde

  • 04.11.2017
  • ka
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute, Tarif 2018

Mehr als 1.500 Metallerinnen und Metallern haben beim IG Metall-Tarifauftakt sechs Prozent mehr Entgelt gefordert sowie gleiche Arbeitszeiten in Ost und West sowie die Möglichkeit, die Arbeitszeit begrenzt auf 28 Wochenstunden zu reduzieren. Mit dabei waren auch über 100 Metallerinnen und Metaller aus Berliner Betrieben.

mehr...

9.11.17 Veranstaltung IG Metallhaus - Wir gedenken

Siemens-Zwangsarbeiterinnen – den Opfern eine Stimme geben

  • 31.10.2017
  • mn
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am 9. November 1938 organisierten die Nazis die Reichspogromnacht. Heute ist der 9. November - zugleich Tag des Mauerfalls 1989 - ein Tag des Gedenkens an die Opfer der NS-Diktatur. In diesem Zeichen steht die Veranstaltung Wir gedenken und erinnern an Zwangsarbeit für Siemens im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück. Der ehemalige Siemens-Betriebsrat Wolfgang Walter spricht im Interview über die Bedeutung von Erinnern und was das mit der Gegenwart zu tun hat.

mehr...

Beschäftigte fordern gerechte Bezahlung

Alba Metall Nord: Großer Wurf für einen Tarifvertrag

  • 29.10.2017
  • ih
  • Aktuelles, Tarif 2017, Tarif 2018, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die Alba Group mit ihren Chefs Axel und Eric Schweitzer ist vielen bekannt durch das Engagement des Unternehmens für den Berliner Basketballverein Alba Berlin. Die Alba Group versteht sich selbst als Pionier in Sachen Rohstoffsicherung. Das Unternehmen betreibt allein in und um Berlin rund ein Dutzend Schrottplätze. Hier arbeiten über 100 Beschäftigte – bisher ohne Tarifvertrag. Das wollen die Männer und Frauen bei Alba Metall nun verändern.

mehr...

Infoveranstaltung in Marienfelde

Daimler: Beschäftigten drohen keine Nachteile durch neue Holding-Struktur

  • 27.10.2017
  • mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mit seinen Plänen, die Daimler AG in eine Holdingstruktur zu überführen, hat der Vorstand für mächtig Unruhe gesorgt. Mit der vom Gesamtbetriebsrat ausgehandelten Beschäftigungsgarantie bis zum 31.12.2029 ist wieder Ruhe eingekehrt. Warum aber macht der Vorstand das? Was heißt das für die Kolleginnen und Kollegen bei Daimler. Der Betriebsratsvorsitzende gibt darauf erste Antworten.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    "Wenn wir am Wochenende unsere Familien sehen wollen, brauchen wir gute Regelungen für unsere Schichten.

  • Doris Lucht

    Betriebsratsvorsitzende in der UAIMG im Unfallkrankenhaus Berlin

    "Schichtarbeit = Einsamkeit, kein Privatleben, hoher Krankenstand"

  • Michael Rahmel

    Betriebsratsvorsitzender im Mercedes-Benz Werk Berlin

    "Schichtarbeit muss interessant und für uns Beschäftigte gut gestaltet werden."

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin