Meldungen

Kundgebung 1. Juli 2017, 15.30 Uhr, Monbijouplatz

Wir sagen nein zu Hass und Populismus

  • 28.06.2017
  • igm
  • Aktuelles

Für den 1. Juli 2017 hat einmal mehr die Initiative „Wir für Berlin – wir für Deutschland“ zu einer Demonstration unter dem Motto „Merkel und Schulz müssen weg“ aufgerufen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Neonazis und Hooligans sowie Aktive aus NPD, Pro Deutschland und AfD teilnehmen und sprechen werden. Das wollen wir vom Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin nicht hinnehmen.

mehr...

Mein Leben - meine Zeit: Arbeitszeitkonferenz in Mannheim

Für einen arbeitszeitpolitischen Aufbruch

  • 27.06.2017
  • igm
  • Aktuelles

"Arbeitszeiten müssen zum Leben passen. Wir wollen, dass dies für alle möglich ist", sagte der IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann in Mannheim, wo 850 Betriebsräte und Vertrauensleute darüber diskutierten, wie dieser Anspruch tarifpolitisch umgesetzt werden kann.

mehr...

Tarife/Kfz

IG Metall erfolgreich im Kfz-Gewerbe: Zweimal 2,9 Prozent Plus

  • 27.06.2017
  • md
  • Aktuelles, Gruppen, Handwerk

Die Entgelte für die Beschäftigten in tarifgebundenen Kfz-Betrieben steigen ab 1. August um 2,9 Prozent und ab 1. Oktober 2018 bis 30. April 2019 um weitere 2,9 Prozent. Für Mai, Juni und Juli 2017 gibt es 200 Euro Einmalzahlung. Darauf einigten sich die IG Metall und die Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kfz-Handwerk am Freitagabend in Schönefeld.

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk 2017

Daimler Group Services: heiß gebraten – kalt serviert!

  • 22.06.2017
  • Verónica Romanowski
  • Aktuelles, Tarif 2017, Handwerk, Bildergalerie

Über 300 Beschäftigte der Daimler Group Services Berlin (DGSB) haben sich am Mittwochmittag in einer aktiven Mittagspause für fünf Prozent mehr Entgelt stark gemacht: Die IG Metall Berlin hatte unter dem Motto „Es geht um die Wurst - und eiskalte Angebote!“ zu einer Tarifveranstaltung eingeladen.

mehr...

Hasse & Wrede – Aktive Mittagspause

Beschäftigte nicht global gegeneinander ausspielen

  • 20.06.2017
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech, Bildergalerie

In der heutigen Mittagspause wurde es vor Hasse & Wrede laut. Frühschicht und Spätschicht ließen ihrem Unmut freien Lauf. Sie pfiffen und tröteten, schwenkten Fahnen und signalisierten so Unterstützung für ihren Betriebsrat, der morgen erneut mit dem Konzernmanagement verhandelt. Aus der Berliner Landes- und Bezirkspolitik waren zahlreiche Politiker von SPD, der Linken und den Grünen angereist und solidarisierten sich mit den Beschäftigten.

mehr...

Klausur der Berliner Siemens Betriebsratsvorsitzenden

Alle für einen, einer für alle

  • 20.06.2017
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Die Berliner Betriebsratsvorsitzenden der Siemens AG haben sich am 15./16. Juni 2017 zu einer Klausur getroffen. Mit dabei war auch Birgit Steinborn, die Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats der Siemens AG. Einig waren sich alle in der Einschätzung, dass man am meisten erreiche, wenn IG Metall und betriebliche Interessenvertretungen eng kooperierten.

mehr...

Die Sonne scheint über Spandau …

Wenn die Spandauer grillen

  • 19.06.2017
  • Frank Mielchen
  • Aktuelles

Wenn Metallerinnen und Metaller im Garten der Bildungsstätte Pichelsee was zu feiern haben, ist das immer Anlass für richtig gutes Wetter. So auch am Samstag, den 17. Juni als sich die Stadtteilgruppe mit 70 IG Metall-Mitglieder mit ihren Familien zum Grill- und Familienfest der Stadtteilgruppe Spandau in der Bildungsstätte trafen.

mehr...

Tagung von Berlin braucht dich!, 16. Juni 2017

„Benachteiligungen wirken hartnäckiger als erwartet“

  • 19.06.2017
  • igm
  • Aktuelles

Der Anteil von Jugendlichen mit Migrationshintergrund unter Berlins Auszubildenden ist zu gering. Die 2005 gestartete Initiative Berlin braucht dich! versucht die Schere zu schließen und erzielt damit auch Erfolge, sagt der Integrationsbeauftragte des Senats, Andreas Germershausen im Interview. Er verantwortet für den Berliner Senat die Initiative, in der auch die IG Metall Berlin mitwirkt.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Stefanie Siegmund

    GE Energy, Betriebsrat

    "Wir brauchen viel Flexibilität, um Familie und Beruf endlich unter einen Hut zu kriegen. Wir müssen auch mal kurzfristig weniger arbeiten und von Teilzweit unkompliziert und ohne berufliche Nachteile wieder in Vollzeit wechseln können. Dann können wir auch alles so steuern, dass die Stressbelastung weniger wird."

  • Amadou Touré

    Stadler, Betriebsrat und VK

    "Wir brauchen endlich mehr Spielräume, sowohl für die Betriebe als auch für die Kollegen. Um das zu erreichen, brauchen wir Betriebsräte Schulungen, damit wir den Herausforderungen gerecht werden können.

  • Christian Fromm

    ehemals CNH Baumaschinen GmbH, derzeit in Qualifizierungsgesellschaft

    "Ich komme aus dem Angestelltenbereich, da herrscht meist ein hoher Arbeitsdruck, den die Kollegen durch unbezahlte Mehrarbeit versuchen zu erfüllen. Das müssen wir dringend ändern, indem mehr Kollegen eingestellt werden. Das tut allen gut."

  • Jörg Butzke

    DGSB, Betriebsratsvorsitzender

    "Wir müssen die Arbeitszeiten an die Lebenszyklen und die unterschiedlichen Bedürfnisse anpassen: Junge Eltern wollen flexibel arbeiten, andere brauchen feste Arbeitszeiten und es gibt Kolleginnen und Kollegen, die völlig frei in der Vertrauensarbeitszeit arbeiten wollen. Das müssen wir unter einen Hut kriegen und das können wir auch organisieren."

  • Heike Grant-Hunter

    Siemens Schaltwerk, stellv. BR-Vorsitzende

    "Mir brennt seit Jahrzehnten die Vereinbarung von Familie und Beruf auf den Nägeln. Ich habe selber drei Kinder aufgezogen und deswegen vollstes Verständnis, dass Frauen wegen des Schichtsystems viele Berufe gar nicht machen können. Die Gesellschaft muss sich ändern, Unternehmen müssen umdenken. Wir müssen Frauen die Angst nehmen, ein Kind in die Welt zu setzen."

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin