Meldungen

Nicht sexy, aber erfolgreich

Leihbeschäftigte im Siemens Schaltwerk – So geht solidarische Betriebsratsarbeit

  • 17.10.2017
  • mn
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Unangemeldete Proteste gegen Leiharbeit sorgten im Siemens Schaltwerk im September 2017 für Turbulenzen. Wie gute Betriebsratsarbeit für Leihbeschäftigte aussieht, darüber sprechen die ehemaligen Leihbeschäftigten Christoph Kalbofsky und Christopher Pohlmann mit den Betriebsräten Rüdiger Groß und Martin Streitberger.

mehr...

Elektrohandwerk - Berufsschultour im Bezirk

Im Fokus: „Gute Ausbildung und Perspektiven im Handwerk“

  • 12.10.2017
  • igm
  • Aktuelles, Jugend, Handwerk

In der Woche vom 9. bis 13. Oktober sind zehn ehrenamtliche Metallerinnen und Metaller zu Gast am Oberstufenzentrum (OSZ) Hein Möller in Berlin. Sie diskutieren mit den Auszubildenden und informieren über die Themen Ausbildungsplan und Tarifvertrag. Das ist auch notwendig. Da läuft einiges schief.

mehr...

Gedenkveranstaltung IG Metallhaus 9.11., 17 Uhr

Zwangsarbeit für Siemens in Ravensbrück

  • 10.10.2017
  • igm
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Im Zweiten Weltkrieg mussten Zwangsarbeiterinnen im Konzentrationslager Ravenbrück für die Siemenswerke schuften. Sie wurden mit Nummern angesprochen, durften häufig nicht sprechen und wurden gnadenlos ausgebeutet. Am historischen 9. November, dem Tag der Reichspogromnacht 1938 und des Mauerfalls 1989, erinnern die Veranstalter an ihr Schicksal.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

IG Metall-Vorstand: Forderungsempfehlung für die anstehende Tarifrunde

  • 10.10.2017
  • igm/aw
  • Aktuelles, Tarif 2018, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Vorstand der IG Metall hat heute seine Forderungsempfehlung für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie mit ihren 3,9 Millionen Beschäftigten beschlossen. Er empfiehlt den regionalen Tarifkommissionen der IG Metall, über eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von sechs Prozent für eine Laufzeit von zwölf Monaten zu diskutieren und zu beschließen.

mehr...

Servicestelle gegen Zwangsarbeit

Erkennen, helfen, Täter ermitteln

  • 06.10.2017
  • mn
  • Aktuelles

25 Millionen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter gibt es weltweit, viele auch in Deutschland. Dagegen hat ARBEIT UND LEBEN - DGB/VHS Berlin-Brandenburg die Servicestelle gegen Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit und Menschenhandel eingerichtet. Zum zehnjährigen Welttags für menschenwürdige Arbeit am 7. Oktober stellt ARBEIT UND LEBEN ihr Projekt vor.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2018: Es geht los

Mehr Geld, mehr Zeit und gleiche Arbeitszeiten in Ost wie West

  • 05.10.2017
  • igm/mn
  • Aktuelles, Tarif 2018

In den nächsten Wochen wird die IG Metall ihre Forderungen an die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie aufstellen. Die Beschäftigten wollen mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei ihrer Arbeitszeit. Und in Berlin wollen sie, dass die unterschiedlichen Wochenarbeitszeiten in Ost und West Vergangenheit werden.

mehr...

Interview mit Jörg Hofmann

"Die Mobilität der Zukunft braucht politische Antworten"

  • 03.10.2017
  • igm
  • Aktuelles

Der IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann fordert von der künftigen Bundesregierung ein Konzept, wie die Mobilität in Deutschland künftig gestaltet werden soll. Dazu gehört für ihn auch, dass Elektroautos nicht nur in Deutschland entwickelt, sondern auch hier produziert werden.

mehr...

Atos - genug ist genug

Glücksrad für Festanstellung

  • 29.09.2017
  • sst
  • Aktuelles

Zehn Jahre leihbeschäftigt sein ist genug. Mit einem Dauerlauf um das Polizeigebäude Berlin-Biesdorf forderten Leihbeschäftigte und Festangestellte von ihrem Arbeitgeber Atos eine Festanstellung für alle. Zahlreiche Betriebsräte und Vertrauensleute anderer Betriebe solidarisierten sich, genauso ein frisch gewählter Bundestagsabgeordneter. Auch mit dabei – Journalisten von Presse und Fernsehen.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Jürgen Wolff

    Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin „Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will.“Jürgen Wolff Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin

    "Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will."

  • Doris Lucht

    Betriebsratsvorsitzende in der UAIMG im Unfallkrankenhaus Berlin

    "Schichtarbeit = Einsamkeit, kein Privatleben, hoher Krankenstand"

  • Michael Rahmel

    Betriebsratsvorsitzender im Mercedes-Benz Werk Berlin

    "Schichtarbeit muss interessant und für uns Beschäftigte gut gestaltet werden."

  • Dirk Gruber

    Betriebsratsvorsitzender bei Ro-Do Wärmedienst Berlin

    "Kurzfristige, stündliche Mehrarbeit – da bleibt kaum Zeit für die Familie"

  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    "Wenn wir am Wochenende unsere Familien sehen wollen, brauchen wir gute Regelungen für unsere Schichten.

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin