KB PowerTech - Meldungen

KB PowerTech und Hasse & Wrede

Dickes Pfund aus NRW

  • 19.04.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech

Die Tarifkommission der IG Metall in NRW hat sich auf ihrer Sitzung am 7. April mit den Beschäftigten von Hasse & Wrede sowie KB PowerTech solidarisiert. Über 140 Mitglieder haben unterschrieben. Sie stehen für die Beschäftigten von weit über 100 Unternehmen der Metall- und Elektrobranche. Sie alle fordern: Das Skandal-Unternehmen Knorr-Bremse muss sozial werden!

mehr...

Knorr-Bremse: Der 42-Stunden-Konzern

Journalisten thematisieren die Auseinandersetzung

  • 29.03.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Widerstand der Kolleginnen und Kollegen bei Hasse & Wrede und KB PowerTech ist ein Thema für Medien nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. Wir dokumentieren die Berichterstattung.

mehr...

Knorr-Bremse

Der 42-Stunden-Konzern

  • 28.03.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech

Gestern hatte der Knorr-Bremse-Konzern in München zur Bilanzpressekonferenz geladen. Dies nutzten Vertrauensleute und Betriebsräte des Konzerns, um auf die dunklen Seiten dessen Geschäftspolitik hinzuweisen. Denn die Expansion des Unternehmens geschieht auf dem Rücken seiner Beschäftigten. Wer weiß das besser als die Beschäftigten von KB PowerTech und Hasse & Wrede in Berlin.

mehr...

Betriebsrätetagung der Bahnindustrie solidarisch mit KB PowerTech

"Rücksichtsloses Vorgehen der Knorr-Bremse AG ist ein Skandal"

  • 23.03.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech

Erneut Gegenwind für die Knorr-Bremse AG. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der IG Metall-Betriebsrätetagung der Bahnindustrie verurteilten das rücksichtslose, arbeitnehmerfeindliche Verhalten des Managements der Knorr- Bremse AG. Und sie sind solidarisch mit ihren Berliner Kolleginnen und Kollegen. Wir dokumentieren den Wortlaut.

mehr...

Gegen Gutsherren-Allüren - für Sozialpartnerschaft

Autokorso zur Aufsichtsratssitzung von Knorr-Bremse

  • 15.03.2017
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech

Knorr-Bremse droht mit Produktionsschließung und Einführung der 42 Stunden-Woche. Betroffen sind die Berliner Firmen Hasse & Wrede und KB PowerTech. Damit schürt der Bremsen-Konzern Existenzängste bei den Beschäftigten und ihren Familien. Die IG Metall Berlin lädt daher am kommenden Freitag zu einem Autokorso mit anschließender Kundgebung – dann wenn sich die verantwortliche Konzernspitze zur Aufsichtsratssitzung auf dem Berliner Werksgelände trifft. Gleichzeitig senden immer mehr Betriebe Solidaritätserklärungen.

mehr...


Drucken Drucken