AK Migration

Neuer Vorsitz für Migrationsausschuss gewählt

Fotos: Christian v. Polentz/transitfoto.de
Zum Vergrößern anklicken!

Am 20. Oktober 2012 wählten die Berliner IG Metall-Mitglieder mit Migrationshintergrund auf einer sehr gut besuchten Wahlversammlung nach lebhafter Diskussion den neuen Migrationsausschuss für die IG Metall Berlin.

Mehrere tausend IG-Metall Mitglieder mit Migrationshintergrund werden von dem neuen Ausschuss in den nächsten vier Jahren vertreten. Ein Schwerpunkt der Arbeit soll darin liegen, die Ausbildungschancen und Chancen im Berufsleben für junge Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern.

Vorsitzender des Migrationsausschusses ist erneut Mustafa Yeni, Betriebsrat und Vertrauensmann bei Pierburg. Als Stellvertreterin wurde Gabriele Gün Tank, Integrationsbeauftragte im Bezirk Tempelhof-Schöneberg gewählt. Ümit Tüfekci, Betriebsrat und Vertrauensmann im Siemens-Schaltwerk, ist Schriftführer im neuen Vorstand. Unterstützung bekommt der Vorstand von Ferda Sönmez, Betriebsrat und Vertrauensmann im Mercedes-Benz-Werk in Marienfelde, und Amadou Toure, Betriebsrat und Vertrauensmann bei Stadler Pankow GmbH.

Der Migrationsausschuss trifft sich in der Regel einmal im Monat, meist an einem Samstagvormittag, in der Geschäftsstelle der IG Metall.

Kontakt

Constantin Borchelt
IG Metall, Geschäftsstelle Berlin
Tel. 030 25387-147
Fax 030 25387-2720
constantin.borchelt@igmetall.de


Drucken Drucken