ITK-Seminare

Seminarangebot:
Die IG Metall bietet in Berlin, im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen und bundesweit Seminare für Angestellte, ITK-Beschäftigte, Beschäftigte im Engineering und Studierende an. Die folgenden Broschüren geben einen Überblick über das Qualifizierungsangebot im Jahr 2015.

Wie ist das mit der Freistellung?

Berliner Beschäftigte können den gesetzlichen Bildungsurlaub in Anspruch nehmen. Betriebsräte haben zudem die Möglichkeit eine Freistellung über § 37 (6) BetrVG zu beantragen.

Bildungsurlaub:
Bildungsurlaub bedeutet Freistellung von der Arbeit, um sich in dazu anerkannten Veranstaltungen politisch oder beruflich weiterzubilden. Während der Zeit des Bildungsurlaubs zahlt der Arbeitgeber den Lohn weiter.

Einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub haben alle Beschäftigten, soweit sie mindestens sechs Monate im Betrieb beschäftigt sind. Bis zum vollendeten 25. Lebensjahr erhältst du 10 Tage Bildungsurlaub im Jahr. Bist du 25 Jahre oder älter, hast du Anspruch auf 5 Tage im Jahr oder auf 10 Tage in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren. Die Beantragung des Bildungsurlaubs muss so schnell wie möglich, mindestens aber 6 Wochen vor Beginn des Bildungsurlaubs beim Arbeitgeber erfolgen.

Will der Arbeitgeber den Bildungsurlaub ablehnen, so muss er dies innerhalb von 14 Tagen nach der Mitteilung an ihn unter Darlegung der Gründe schriftlich mitteilen. Der Arbeitgeber kann den Bildungsurlaub nur ablehnen, wenn zwingende betriebliche Belange oder Urlaubsansprüche anderer Beschäftigter, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen. In diesen Fällen ist der Bildungsurlaub innerhalb eines Jahres nach Antragstellung bevorzugt zu gewähren.

Freistellung nach § 37 (6) BetrVG:
Für Seminare die Kenntnisse vermitteln, welche unmittelbar für die Betriebsratsarbeit erforderlich sind, muss der Betrieb die ordentlichen Betriebsratsmitglieder nach § 37 (6) BetrVG unbegrenzt freistellen. Dazu gehören insbesondere Grundlagen- und Aufbauseminare. Der Betriebsrat muss den Antrag für die Freistellung beschließen.

Wie kann ich mich für ein Seminar anmelden?

Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt telefonisch oder per Email beim Bildungsträger "Arbeit und Leben im IG Metall-Haus". Bei der Anmeldung  bitte die Seminar- und die IGM-Mitgliedsnummer nicht vergessen.

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt schriftlich bei

"Arbeit und Leben im IG Metall-Haus"
Alte-Jakobstr. 149
10969 Berlin
Fax: 030 / 253 87 2725
E-Mail: aulblndon't want spam(at)igmetall.de

Was kostet mich die Teilnahme an einem Seminar?

Die Teilnahme ist kostenlos, denn als IG Metall-Mitglied hast Du bei IG Metall-Seminaren in Deinem Bildungsurlaub Anspruch auf kostenlose Teilnahme. Auch die Hin- und Rückfahrt wird von der IG Metall finanziert.


Drucken Drucken