KABARETT-ABEND ALS DANKE FÜR DIE WERBERINNEN UND WERBER:

2.000 neue Mitglieder für die IG Metall Berlin wollen wir schaffen

  • 10.12.2018
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am letzten Freitag hat der Berliner Ortsvorstand seine gute Tradition der letzten Jahre fortgesetzt und die Kolleginnen und Kollegen, die tagtäglich in den Betrieben neue Mitglieder für die Berliner IG Metall gewinnen, gemeinsam mit Begleitung zu einem Kabarett-Abend eingeladen.

Großer Spaß für gute Unterstützung: Kabarettist Arnulf Rating vor den Werberinnen und Werbern der IG Metall Berlin

Über 100 Kolleginnen und Kollegen sind der Einladung gefolgt und haben sich über das Kabarettprogramm von Arnulf Rating gefreut. Die Bevollmächtigten Klaus Abel und Regina Katerndahl dankten den Kolleginnen und Kollegen für die erfolgreiche Mitgliedergewinnung. Klaus Abel betonte, dass „der entscheidende Handlungsort für die IG Metall der Betrieb ist. Um unseren Gestaltungsanspruch dort wahrzunehmen, brauchen wir eine wachsende Organisationsstärke in den Betrieben.“

Erfreulich: 1.953 neue Mitglieder, darunter 712 Auszubildende, sind 2018 bis Ende November schon in die IG Metall Berlin eingetreten. Erneut über 2000 Mitglieder bis zum Jahresende für die IG Metall Berlin gewinnen zu können, ist damit ein erreichbares Ziel. 

Regina Katerndahl hat als Glücksfee Wolfram Eiser, Betriebsrat beim Mercedes Benz Vertrieb für Deutschland, als Gewinner für einen Hotel-Gutschein an der Ostsee ausgelost. Den Gutschein hat Arbeit und Leben im IG Metall Haus gespendet.

 


Drucken Drucken