Kundgebung am 12. Januar um 17 Uhr

Aufruf zur NoBärgida-Demo am Montag um 17 Uhr vor dem Kanzleramt

  • 10.01.2015
  • ka
  • Aktuelles

Pegidisten, Bärgidisten und andere versuchen, das fürchterliche Attentat in Paris für ihren Islam-Hass zu instrumentalisieren. „Wir rufen auf zur Teilnahme an der NoBärgida-Demo am Montag, 12. Januar um 17.00 Uhr vor dem Kanzleramt“, so Klaus Abel, Erster Bevollmächtigter IG Metall Berlin.

„Wir verurteilen gemeinsam mit vielen demokratischen Kräften im Land die Versuche von Rechtspopulisten wie AfD und Pegida, Ressentiments gegen Muslime sowie Flüchtlinge und Migranten sowie Migrantinnen zu schüren.“

Gegen Hass und Intoleranz braucht es mehr denn je ein starkes Signal für Freiheit, Demokratie und Solidarität! Neben DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg und DGB-Region Berlin unterstützt auch die IG Metall Berlin den Aufruf des Bündnisses gegen Rassismus zur NoBärgida-Demo am kommenden Montag, 12. Januar 2015 um 17.00h vor dem Kanzleramt.

Zur Facebook-Seite:

Am Sonntag, 11. Januar 2015 um 15 Uhr findet eine Mahnwache vor der Französischen Botschaft statt.

Der Zentralrat der Muslime hat die für Montag geplante Mahnwache auf Dienstag, 13. Januar 2015 um 18 Uhr vor dem Brandenburger Tor verlegt. Muslimische Verbände in Deutschland  werden dort ein klares Zeichen setzen: „Für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland, für Meinungs- und Religionsfreiheit“. Auch zur Teilnahme am Dienstag rufen wir alle Metallerinnen und Metaller in Berlin auf.