Berlin braucht dich!

Berlin braucht dich! auf der Betriebsrätefachtagung

  • 02.10.2014
  • kk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

„Berlin braucht dich! – Ausbildung für alle öffnen“ war der Titel eines der 13 Fachforen auf der Betriebsrätefachtagung am 25. September. Das Thema Fachkräftegewinnung sei von wachsender Bedeutung für die Betriebe der Metall- und Elektroindustrie, da die Bewerberzahlen zurückgehen, so Betriebsräte im Forum.

Foto: Christian von Polentz/transitfoto.de

Klaus Kohlmeyer von BQN Berlin und Rüdiger Lötzer von der IG Metall informierten über das Projekt „Berlin braucht dich! in der Metall- und Elektroindustrie“ und die Handlungsmöglichkeiten der Betriebsräte. Schulen und Betriebe arbeiten hier Hand in Hand und bauen Brücken in eine interkulturell geöffnete Arbeitswelt.

Nicole Bock, Betriebsrätin bei ZF Lenksysteme, berichtete aus einem Betrieb, der bereits an dem Sozialpartnerprojekt von IG Metall und Arbeitgeberverband mitarbeitet und Praktika für Schüler/innen mit Migrationshintergrund anbietet. Ihnen soll der Zugang zu Betrieben mit qualifizierter Ausbildung eröffnet werden.

Betriebsräte können ihre Initiativrechte, die sie laut Betriebsverfassungsgesetz haben, nutzen, um in den Betrieben eine Beteiligung an der Initiative „Berlin braucht dich!“ anzuschieben. Die beteiligten Betriebsräten wollen dieses Recht nun in ihrem Betrieb umsetzen. Ansprechpartner: Klaus Kohlmeyer, Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten, BQN Berlin: kkdon't want spam(at)bqn-berlin.de und Rüdiger Lötzer, IG Metall, Verwaltungsstelle Berlin: ruediger.loetzerdon't want spam(at)igmetall.de

Bericht Betriebsrätefachtagung
aktuelles/meldung/430-kolleginnen-und-kollegen-tagten-gemeinsam-in-berlin/


Drucken Drucken