Rechtsberatung

Fachkompetenz in neuer Struktur

  • 17.04.2019
  • mn
  • Aktuelles

Die IG Metall Berlin stellt ihre Rechtsberatung neu auf. Künftig arbeiten Rechtsschutzsekretärinnen und Rechtsschutzsekretäre der DGB Rechtsschutz GmbH und die Anwälte der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte noch enger zusammen. Das hat Vorteile für alle Berliner IG Metall Mitglieder.

Curt Dunse von der DGB Rechtsschutz GmbH

Volker Gerlof von dka Rechtsanwälte Fachanwälte

Dr. Lukas Middel von dka Rechtsanwälte Fachanwälte

Dr. Hanns Pauli von der DGB Rechtsschutz GmbH.

Damiano Valgolio von dka Rechtsanwälte Fachanwälte

Die Rechtsberatung der IG Metall Berlin fußt auf dem juristischen Know-how der Fachanwälte und Fachanwältinnen von dka und der Rechtschutzsekretäre der DGB Rechtsschutz GmbH. Beide Organisationen werden in Zukunft bei der Rechtsberatung von IG Metall Mitgliedern noch intensiver zusammenarbeiten. Die meisten Streitigkeiten sollen die dka-Anwälte und die Juristinnen und Juristen der DGB Rechtsschutz GmbH bereits im Rahmen der Rechtsberatung klären. Kommt es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, übernehmen Rechtsschutzsekretärinnen und -sekretäre der DGB Rechtsschutz GmbH die juristische Vertretung vor den Gerichten.

Die neue Struktur soll eine effiziente und umfassende Beratung in arbeitsrechtlichen Rechtsfragen gewährleisten. Die DGB Rechtsschutz GmbH vertritt die Interessen von rund sechs Millionen Gewerkschaftsmitgliedern unterschiedlicher Gewerkschaften in Deutschland, führt mehr als 120.000 Verfahren im Jahr und verfügt bundesweit über ausgewiesene Expertise.

Die neue Struktur gewährleistet eine Beratung und Vertretung aus einer Hand. Dafür hat die DGB Rechtsschutz GmbH ein Team für die IG Metall Berlin mit qualifizierten Juristen aufgestellt. Sie arbeiten bereits bei der Erstberatung mit den dka-Anwälten zusammen. Sie vertreten die Fälle der Metallerinnen und Metaller in Berlin auch vor Gericht. Damit hat die IG Metall in Berlin ein fest zusammengesetztes Team des DGB Rechtsschutzes.

Ein starkes Team für Euer Recht

In der Rechtsberatung sind für die IG Metall-Mitglieder nach wie vor die Anwälte Volker Gerloff, Dr. Lukas Middel und Damiano Valgolio von dka und darüber hinaus nunmehr Curt Dunse und Dr. Hanns Pauli von der DGB Rechtsschutz GmbH da. Die Anwälte und Rechtsschutzsekretäre stehen den Metallerinnen und Metallern künftig nach Vereinbarung eines Termins mit der IG Metall am Montag von 13 bis 17 Uhr (Arbeitsrecht), am Dienstag von 14 bis 17 Uhr (Arbeitsrecht) sowie am Donnerstag von 13 bis 17 Uhr (Sozial- und Arbeitsrecht) zur Verfügung.

Die Rechts- und Fachanwälte von dka engagieren sich nicht nur in der individuellen Rechtsberatung. Sie beraten vielmehr auch Betriebsratsgremien in allen kollektiven Fragen des Arbeitsrechts, stehen Betriebsrätinnen wie Gewerkschaftssekretären in Verhandlungen um Betriebsschließungen, Abfindungen und dem Entwickeln von alternativen Wirtschaftsplänen zur Seite.

Die IG Metall Berlin ist insofern in der glücklichen Lage, dass sie, zusammen mit Betriebsratsgremien und Mitgliedern, gleich auf zwei kompetente juristische Partner zurückgreifen kann.

 


Drucken Drucken