Mitgliedertreffen am 15. Oktober 2019

Fahrt nach Stettin

  • 16.10.2019
  • rz
  • Senioren

Wegen der großen Teilnehmerzahl (über 65) fuhren die Teilnehmer dieses Ausflugs in zwei getrennten Zügen nach Stettin. Stettin (polnisch Szczecin) ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Westpommern und mit ungefähr 400.000 Einwohnern eine der größten Städte Polens. Mit drei staatlichen Universitäten und mehreren privaten Hochschulen ist Stettin ein bedeutender Forschungs- und Hochschulstandort.

Während die erste Gruppe schon eine Stadbesichtigung machte, saßen die anderen noch im Zug. Man traf sich schließlich in einer Brauerei zum gemeinsamen Mittagessen. Danach ging es in zwei Gruppen zu geführten Stadtbesichtigungen.

Die historisch, kulturell und touristisch bedeutsamen Wahrzeichen Stettins wurden erwandert. Unter anderem das Greifenschloss, die Jakobskathedrale in der Altstadt und die moderne Philharmonie mit dem Engel der Freiheit davor, der an den Arbeiteraufstand von 1970 erinnert. Weiter sah man ehemalige Stadttore, die einsam zwischen mehrspurigen Straßen stehen, das alte Rathaus und die schön renovierten Häuser am Platz davor. Einen besonderen Blick auf die Oder hat man von der Hakenterrasse gegenbüber dem Nationalmuseum, ein Bauensemble, das nach einem ehemaligen, langjährigen Bürgermeister benannt ist.

Es war ein anstrengender Nachmittag, weil es recht warm war und kilometerweise Pflaster getreten wurde - aber wieder wurden interessante neue Eindrücke gewonnen.


Drucken Drucken