Handwerk Berlin:

Fast vier Prozent mehr Geld im Tischlerhandwerk

  • 02.07.2020
  • bb
  • Aktuelles, Handwerk, Betriebsräte/Vertrauensleute

Seit dem 1. Juli haben sich die Entgelte im Berliner Tischlerhandwerk um 3,6% erhöht. Das Eckentgelt steigt auf 13,90 Euro je Stunde, beziehungsweise 2.327,90 Euro im Monat.

Gute Gewerkschaft, besseres Entgelt: Tischlerinnen und Tischler verdienen jetzt deutlich mehr

Diese Entgelterhöhung wirkt sich auch auf die Auszubildenden aus. Für eine Mehrarbeitsstunde erhalten sie nun 10,25 Euro. Weiterhin steigt mit der Tariferhöhung auch das Urlaubsgeld, das seit Anfang des Jahres 50% des monatlichen Eckentgeltes beträgt.

„Diese Entgeltsteigerungen sind wichtig in der jetzt wirtschaftlich angespannten Lage“, sagt Burkhard Bildt von der Berliner IG Metall. Das Tischlerhandwerk ist von der Krise nicht so sehr betroffen wie andere Branchen und kann so einen kleinen Beitrag zur Stabilisierung der Kaufkraft leisten.