Jahresabschlussfeier am 09. Dezember 2016

Gut entwickelt: der Senioren-Arbeitskreis

  • 10.12.2016
  • rz
  • Senioren

Der Senioren-Arbeitskreis feierte sein letztes Zusammentreffen des Jahres traditionell im Restaurantschiff Capt'n Schillow. Ulla Müller und Klaus Abel wiesen in ihren Begrüßungsreden auf das 25-jährige Jubiläum des Arbeitskreises hin und bedankten sich bei allen aktiven Seniorinnen und Senioren für ihr Engagement.

Wanderung im Tiergarten

Ein Dutzend Kollegen holten sich bei einer Wanderung durch den Tiergarten vor dem Essen Appetit. Die anderen waren schon vor Ort oder trafen nach und nach im Schiff auf dem Landwehrkanal, beim Charlottenburger Tor, ein.
Die Erste Vorsitzende Ulla Müller freute sich darüber, dass der Arbeitskreis Nachwuchs gewinnen konnte, der sich erfolgreich integriert hat. Der müsse nun auch Verantwortung übernehmen, um die erfolgreiche Arbeit  fortzusetzen. Der Arbeitskreis hat sich im Bezirk und darüber hinaus in der IG Metall einen guten Ruf erworben. Sie bedankte sich bei den hauptamtlichen Betreuern der Geschäftsstelle, Gabriele Stelter und Burkhard Bildt, und beim Ersten Bevollmächtigten Klaus Abel für die Unterstützung.
Klaus Abel gab den Dank zurück. Er lobte den Einsatz der Senioren bei den Aktionen der IG Metall. Die Kollegen in den Betrieben hätten sehr wohl zur Kenntnis genommen, dass in der Tarifrunde oder bei anderen Warnstreiks die Senioren mit vor Ort sind. Auch bei anderen Aktivitäten, zum Beispiel der Kampagne "aktiv55plus", bringen sich die Senioren ein, so Klaus Abel.

Bei regen Diskussionen in vielen Gesprächsrunden verflog die Zeit im Nu, bevor sich die Versammlung kurz vor Einbruch der Dunkelheit langsam auflöste.
Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein Gutes Neues Jahr


Drucken Drucken