Arbeitsgruppe Betriebsbetreuer

Handwerker Hoffest

  • 13.09.2014
  • rz
  • Senioren

Der Handwerksausschuss hat am 12. September zum fünften Mal die Handwerker zu einem Fest im Innenhof des IG Metall-Hauses geladen.

Burkhard Bildt, Klaus Abel, Thomas Stulz

Zu einem gemütlichen Beisammensein trafen sich rund 50 Kolleginnen und Kollegen aus dem Handwerksbereich. Die Kollegen Bernd Schultz und Peter Krug vom Senioren-Arbeitskreis hatten organisiert und die Verpflegung herbei geschafft.

Der für Handwerk und Senioren zuständige Sekretär, Burkhard Bildt, sprach in seiner Begrüßung von den leicht gestiegenen Mitgliederzahlen. Der neue Tarifvertrag für die Auszubildenden ist ein positives Signal. Er zeigt, dass man nicht nachlassen darf und immer noch besser werden kann. Klaus Abel, 2. Bevollmächtigter der Verwaltungsstelle bedankte sich bei den Aktiven. Im Handwerk hat die IG Metall noch viel Potential.

Als Suppenkoch am Gulaschkessel betätigte sich unermüdlich Kollege Thomas Stulz, Vorsitzender des Arbeitskreises Sanitär, Heizung, Klima (SHK).

Die Anwesenden waren zufrieden und hoffen, das dieses Hoffest seine junge Tradition fortsetzt.


Drucken Drucken