Heizung Klima Sanitär

Höhere Entgelte bei Firma Eichelberger

  • 29.01.2019
  • Burkhard Bildt
  • Aktuelles, Handwerk, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ab 1. Februar 2019 erhalten die Beschäftigten der Firma Alfred Eichelberger drei Prozent mehr Entgelt. Darauf verständigten sich IG Metall Berlin und Geschäftsführung.

Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr. Die Ausbildungsvergütungen steigen ab September um 35 Euro für alle Ausbildungsjahre. Mit diesem Ergebnis stellt sich die Firma Eichelberger auch weiterhin als verlässlicher Tarifpartner dar. „Das ist umso bemerkenswerter, weil kaum eine andere Firma des Gesamtverbandes Gebäudetechnik e. V. tarifgebunden ist“, betonte Burkhard Bildt von der Berliner IG Metall.

Der Gesamtverband kündigte 1998 alle Tarifverträge mit der IG Metall und wandelte sich von einem Arbeitgeber- zu einem Fachverband. Seitdem sind die Entgelte der Arbeitnehmer in vielen Firmen unter das Niveau des Handwerks gefallen.

 

 


Drucken Drucken