Kolleg*innen in Not:

IG Metall Berlin unterstützt Generalsekretär Lee Cheuk Yan vom Hongkonger Gewerkschaftsbund

  • 04.05.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker: Ortsvorstand und Delegiertenversammlung der IG Metall Berlin haben einen internationalen Solidaritätsaufruf verabschiedet, in dem der Hongkonger Gewerkschaftsbund um Unterstützung für seinen von der chinesischen Diktatur verurteilten Generalsekretär Lee Cheuk Yan bittet.

Nur zusammen wird die Welt besser - die IG Metalll Berlin unterstützt Lee Cheuk Yan vom Hongkonger Gewerkschaftsbund

Er ist ein mutiger Mann. Aber Mut bestrafen die Unterdrücker der Kommunistischen Partei Chinas jetzt auch in Hongkong erbarmungslos. Jeden, der nur Demokratie ruft, machen die  Machthaber mundtot.

So ist es nun auch Lee Cheuk Yan passiert, dem  Generalsekretär des Hongkonger Gewerkschaftsbundes: Ihn, der 93 Mitgliedsorganisationen und 145.000 Mitglieder in Hongkong aus so verschiedenen Sektoren wie Immobilienverwaltung, Luftfahrt, Bau, Einzelhandel und Themenparks vertritt, ließen die Schergen wegen Teilnahme (!) an einer friedlichen (!) Demonstration zu 14 (!) Monaten Haft verurteilen – hier lest Ihr, was seine Gewerkschaft dazu sagt.

Der Ortsverein und die Delegiertenversammlung haben sich entschlossen, den Hongkonger Kolleg*innen ihre Solidarität auszusprechen.