Tarifrunde für die Textilen Dienste Berlin

IG Metall fordert fünf Prozent mehr

  • 27.09.2018
  • bb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mit einem Tarif-Frühstück leitete die IG Metall Berlin die Tarifrunde für die Textilen Dienste bei Alsco ein.

Gleiches Geld für gleiche Arbeit - das kann sich auch Alsco leisten

Bei Würstchen und Kaffee bekräftigten die Alsco-Beschäftigten ihre Forderungen nach fünf Prozent Lohn- und Gehaltserhöhung sowie nach einheitlichen Lohn- und Gehaltstabellen für Ost und West. „Die Einkommensdifferenz beträgt bis zu 15 Prozent, ein unglaublicher Unterschied, der sich durch den Berliner Betrieb zieht,“ betonte Burkhard Bildt von der IG Metall Berlin.

Bei der Alsco werden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf arbeitsvertraglicher Basis nach Westtarif, die anderen nach Osttarif bezahlt.

 


Drucken Drucken