BIOTRONIK Corporate Services:

IG Metall-Liste stellt sich mit erfahrener Spitzenkandidatin zur Wahl

  • 04.04.2019
  • cb
  • Aktuelles

In der seit Jahresanfang ausgegliederten Servicegesellschaft Biotronik Corporate Services (BCS) sind hauptsächlich die kaufmännischen und Corporate-Bereiche zusammengeführt. Die gut 400 Beschäftigten wählen am 9. April erstmals ihren Betriebsrat. Zur Wahl stellt sich auch eine IG Metall-Liste mit Jana Walkov an der Spitze.

Jana Walkov: Den guten IG Metall-Tarif sichern....

... gemeinsam mit Thomas Nestripke, dem Vize der IG Metall-Liste

Auf der 20-köpfigen IG Metall-Liste sind fast alle Bereiche der BCS vertreten. Gemeinsam ist allen Listenmitgliedern, dass sie die guten Standards des IG Metall-Tarifs sichern wollen. Dazu zählen die jährliche Entgelterhöhung sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld ausnahmslos für alle Beschäftigten. Diesen Erfolg haben Einzelne der jetzigen IG Metall-Liste bereits im Oktober 2018 mit durchsetzen können, als der Arbeitgeber dem Druck von Belegschaft und Betriebsrat nachgegeben und erklärt hatte, in den Arbeitgeberverband einzutreten und damit auch für die BCS den guten IG Metall-Tarif anzuwenden – und keinen in den Standards deutlich abgesenkten Haustarifvertrag.

Das war ein schöner Erfolg. Denn leider gibt es bei Biotronik eine an manchen Stellen lange und ungute Tradition, negativ von Tarifstandards abweichen zu wollen. Das Unternehmen ist heute an den IG Metall-Tarif gebunden, hat aber in der Vergangenheit etliche Beschäftigte geringer entlohnt, ihnen kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld bezahlt und Leistungszulagen gekürzt. „Das wird es mit der IG Metall-Liste auch bei BCS nicht geben“, kündigt Jana Walkov, die Frau an der Spitze der IG Metall-Liste, an.

Sie ist sehr erfahren: Seit fast 22 Jahren ist die Diplom-Kauffrau bei Biotronik beschäftigt. Seit 2014 ist sie Betriebsrätin, ein Jahr später trat sie in die IG Metall ein und wechselte zur IG Metall-Liste. Gemeinsam mit ihr an der Spitze der Liste ist Thomas Nestripke. Er ist seit 22 Jahren bei Biotronik beschäftigt und hat als Haustechniker viele Veränderungen der Firma miterlebt. Seit 17 Jahren ist er Betriebsrat und seit zehn Jahren in der IG Metall. Er hat die Veränderungen ab 2014 aktiv eingefordert und durchgesetzt.

Biotronik hat seit 2014 einen IG Metall-geführten Betriebsrat, der die leidigen alten Themen wie tariflose Bezahlung nahezu vollständig bereinigt und für mehr Gerechtigkeit gesorgt hat. „Genau das wollen wir nun auch für uns, die 400 Beschäftigten bei der BCS, durchsetzen“, sagt Jana Walkov. Wer das gut findet, wählt Jana Walkov, Thomas Nestripke und die IG Metall-Liste: IG Metall goes Corporate - IG Metall & friends.


Drucken Drucken