Vodafone

Klausurtagung des Betriebsrats von Vodafone

  • 21.07.2015
  • vk
  • Aktuelles

Bei seiner jährlichen Klausurtagung bereitete sich der 13-köpfige Betriebsrat von Vodafone auch in diesem Jahr wieder auf anstehende betriebliche Herausforderungen vor. Im Haus Blumenfisch besprachen die Betriebsratsmitglieder aktuelle und zukünftige Themen der Beschäftigten bei Vodafone. Das Thema „Tarif“ und die weitere Entwicklung des Rahmentarifvertrages Telekommunikation stand auch auf der Agenda.

Foto: Christian von Polentz/transitfoto.de

Für die Beschäftigten bei Vodafone gilt der Rahmentarifvertrag Telekommunikation der IG Metall. Für die im Bereich Customer Operations beschäftigten Mitarbeiter kommt ein Ergänzungstarifvertrag der IG Metall zur Anwendung. Bei schönem Wetter nutzten die Mitglieder des Betriebsrats ihre Klausurtagung auch für ein kleines Fotoshooting.

Am 8. Juli fand im IG Metall Haus ein erstes Treffen zwischen Kolleginnen und Kollegen von Vodafone und Kabel Deutschland statt. 2013 hatte Vodafone die Mehrheit der Firmenanteile an Kabel Deutschland übernommen. Betriebsräte und Aktive trafen sich, um sich über die damit verbundenen Auswirkungen für die Beschäftigten auszutauschen. Anschließend ließen die Beteiligten den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen. Ein weiteres Treffen ist in Planung.


Drucken Drucken