Das Bildungsprogramm 2020

Mobil, agil & maßgeschneidert

  • 29.10.2019
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles, Gruppen, Betriebsräte/Vertrauensleute

Druckfrisch mit rund 90 Seminaren auf 52 Seiten: Das Bildungsprogramm 2020 von Arbeit und Leben im IG Metall-Haus ist jetzt erhältlich und bietet jede Menge frisches Wissen für Betriebsräte, Schwerbehinderten- sowie Jugend- und Auszubildendenvertretungen und interessierte Mitglieder.

„Je früher die Kolleginnen und Kollegen die Planung der Betriebsrats-Schulungen für das kommende Jahr angehen, desto besser“, sagt Sylvia Hellwinkel, Leiterin des Bildungsteams im IG Metall-Haus. „Das macht es leichter, die Schulungen strategisch zu planen und vor allem auch, sie gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen.“ Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Was ist neu im Programm? Neben den bewährten Seminaren gibt es eine ganze Reihe neuer Seminare rund um die Themen Transformation sowie neue Arbeitswelt – zum Beispiel agiles Arbeiten, Mensch-Roboter-Kooperationen, mobiles Arbeiten. Darüber hinaus gibt es immer auch das Angebot, sich als Gremium ein maßgeschneidertes Seminar organisieren zu lassen, zu jedem Thema.

Arbeit und Leben hat das Bildungsprogramm wie immer traditionell mit der Metallzeitung an die Berliner Interessenvertreter und in die Berliner Betriebe verschickt. Auf Nachfrage senden wir es gerne per Post zu.
Interessierte erreichen das Team von Arbeit und Leben im IG Metall-Haus unter Tel.: 030.25387-160 oder per E-Mail: aulbln(at)igmetall.

Veranstaltungstipp: Am 12. November gibt es im IG Metall-Haus einen kostenfreien Lernort zum Thema Bildungsplanung im BR-Gremium (siehe Flyer). Bitte meldet Euch per E-Mail an.

 

 


Drucken Drucken