Leipzig, 14. März 2020 – Treffpunkt Berlin: IG Metall-Haus, 6:10 Uhr

Tarifauftakt - auf nach Leipzig

  • 23.01.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Tarif 2020 M&E

Die Planungen für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie laufen auf Hochtouren. Der Tarifauftakt findet in Leipzig statt. Als Berliner IG Metall wollen wir die Forderungen der Beschäftigten lautstark untermauern. Dafür können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Auch auf dem letzten Tarifauftakt waren die Berliner Kolleginnen und Kollegen in Zwickau am 4.11.2017 ganz vorne mit dabei. Hier ein paar Impressionen zum Einstimmen.

Die Demonstration zur Auftaktveranstaltung startet um 10:00 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof. Für alle Berliner Metallerinnen und Metaller heißt das früh aufstehen. Die treffen sich am IG Metall-Haus um 6:10 Uhr am 14. März. Die einstündige Demo führt zur Alten Wollkämmerei, die Platz für 2.000 Metallerinnen und Metaller bietet.

So läuft der Auftakt ab
Zum Auftakt sprechen der Erste Bevollmächtigte der Geschäftsstelle Leipzig Bernd Kruppa (11:30), danach der neue Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen Stefan Schaumburg (11:45) und zum Schluss der Erste Vorsitzende Jörg Hofmann (12:10). Danach gibt es eine Podiumsdiskussion. Ab 13 Uhr startet ein Kulturprogramm und gegen 15:00 Uhr fahren die Berlinerinnen und Berliner zurück.

Unsere Forderungen
Bis zur Auftaktveranstaltung werden die regionalen Tarifkommissionen der IG Metall Forderungen diskutieren und debattieren. Auf einen kurzen Nenner gebracht bewegen sich die Themen um: Kaufkraft stärken, Beschäftigung sichern, für den Wandel qualifizieren und die 35 Stunden für alle eintüten.

Fahrplan bis zur Tarifrunde
Am 4. Februar gibt der Vorstand der IG Metall seine Empfehlung für eine Forderung ab. Am 20. Februar beschließen die Tarifkommissionen das Forderungspaket. Am 26. Februar legt der Vorstand die endgültige Forderung fest. Die Tarifverhandlungen starten im März.

Organisatorisches
Die Reise ist für alle Kolleginnen und Kollegen, die nach Leipzig mitfahren wollen, kostenlos. Meldet Euch bitte per Mail möglichst frühzeitig an – entweder bei Anke Paul (Anke.Paul@igmetal.de) oder Stefanie Schwalbe (stefanie.schwalbe@igmetall.de).

Weitere Informationen: Beschäftigte wollen höhere Entgelte und sichere Arbeitsplätze (IG Metall)

Jürgen: Auf nach Leipzig!

Nico: Auf nach Leipzig!

Alle: Auf nach Leipzig!