GEORG DEGEN ZENTRALHEIZUNG UND SANITÄRE ANLAGEN

Tarifrunde 2016: Beschäftigte bei Degen bekommen 2,79 Prozent mehr Geld

  • 22.03.2016
  • bb
  • Aktuelles, Tarif 2016, Handwerk

Ab April 2016 steigen die Löhne in der Firma Georg Degen Zentralheizungen und sanitäre Anlagen GmbH & Co. KG auf 13,26 €. Darauf verständigten sich die Geschäftsführung und die IG Metall. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 11 Monaten.

„Mit dem aktuellen Tarifabschluss halten die Arbeitnehmer in der Firma Degen mit der allgemeinen Tarifentwicklung Schritt“, betonte Burkhard Bildt von der Berliner IG Metall. Das Unternehmen ist eines der wenigen im Berliner SHK-Handwerk, in denen die 37-Stunden-Woche und 30 Arbeitstagen Urlaub mit dem ersten Tag der Betriebszugehörigkeit für die Beschäftigten gelten. Neben Urlaubs- und Weihnachtsgeld beteiligt die Firma die Arbeitnehmer auch mit zusätzlichen Zahlungen am Betriebsergebnis.