Jahresauftakt am 19. Januar 2022, 16 - 18 Uhr

Update: Jahresauftakt wird unter 2G-plus-Regel stattfinden

  • 12.01.2022
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Der Jahresauftakt wird unter verschärften Hygiene-Bedingungen und zwar unter der 2G-plus-Regel stattfinden. Was das für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer heißt, erfahrt hier unten.

(c) Christian von Polentz / transitfoto.de

Der Senat hat die zweite Änderungsverordnung der Vierten SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung beschlossen. Ab Samstag, dem 15. Januar 2022, gelten in Berlin strengere Corona-Regeln. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als zehn Personen dürfen nur noch unter 2G-plus-Bedingungen stattfinden. Damit ändern sich auch die Bedingungen für unsere diesjährige Jahresauftaktveranstaltung am 19. Januar von 16 - 18 Uhr.

Aus diesem Grund wird unsere Jahresauftaktveranstaltung unter den aktuellen Bestimmungen nach 2G-plus durchgeführt, d. h. Geimpfte und Genesene benötigen ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis oder den Nachweis einer Auffrischungsimpfung bzw. einer sogenannten „Booster-Impfung“ (gültig ab dem Tag der Auffrischungsimpfung). Im Notfall könnt Ihr auch einen Test vor Ort im Foyer des IG Metall-Hauses durchführen.