Meldungen

SYMG schließt Berliner Standort:

Chinesischer Staatskonzern setzt Ingenieure auf die Straße

  • 09.04.2019
  • jb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die staatliche Shenyang Machine Tool Group (SYMG) bezeichnet sich selbst als größten Werkzeugmaschinenhersteller der Welt. Sie ist Inhaber der Schiess GmbH im sachsen-anhaltinischen Aschersleben und der Schiess Tech GmbH am Potsdamer Platz. Beide Unternehmen sind nun in der Insolvenz - und der chinesische Staatskonzern verhält sich den Beschäftigten gegenüber unfair.

mehr...

Europa-Wahl im Mai:

Das einzig Richtige tun: Demokratie leben und gestalten

  • 08.04.2019
  • jb
  • Aktuelles, Europa, Betriebsräte/Vertrauensleute

Im Interview erzählt Günter Augustat, Sprecher der Berliner Betriebsratsvorsitzenden von Siemens, was Europa für ihn und für die Berliner Siemens-Betriebe bedeutet – und warum es wichtig ist, im Mai zur Europawahl zu gehen. Am morgigen Dienstag erläutert er es live bei einer Wahlveranstaltung.

mehr...

Zielgruppenkonferenzen in Mannheim:

Vier Tage für den Gewerkschaftstag der IG Metall im Oktober

  • 05.04.2019
  • sst, jb
  • Aktuelles, Gruppen, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mit den Zielgruppenkonferenzen haben sich die Delegierten der Jugend-, und Frauenvertretungen der IG Metall ein Wochenende auf den Gewerkschaftstag der IG Metall im Herbst vorbereitet – die Berliner Delegierten haben kräftig mitdiskutiert und mitentschieden.

mehr...

BIOTRONIK Corporate Services:

IG Metall-Liste stellt sich mit erfahrener Spitzenkandidatin zur Wahl

  • 04.04.2019
  • cb
  • Aktuelles

In der seit Jahresanfang ausgegliederten Servicegesellschaft Biotronik Corporate Services (BCS) sind hauptsächlich die kaufmännischen und Corporate-Bereiche zusammengeführt. Die gut 400 Beschäftigten wählen am 9. April erstmals ihren Betriebsrat. Zur Wahl stellt sich auch eine IG Metall-Liste mit Jana Walkov an der Spitze.

mehr...

Mittagspausen-Aktion bei ATOS:

Das Management des IT-Branchengiganten ATOS will Beschäftigte kräftig bluten lassen

  • 03.04.2019
  • jb
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Personalreduzierung, Offshoring, Outsourcing, Neuausrichtung der Unternehmensteile, Abbau oder Verlagerung von fast 1.600 Arbeitsplätzen und eine angepeilte Umsatzrendite von zehn Prozent: Die Wünsche des deutschen Managements von ATOS sind lang. Bloß: Warum sollen die Beschäftigten das Missmanagement der Chefetage ausbaden?

mehr...

Wir Berliner auf der bundesweiten Referententagung:

„Veränderung mit Bildung begleiten“

  • 02.04.2019
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles, Gruppen, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mit zehn Kolleginnen und Kollegen aus dem Referentenarbeitskreis, der Bezirksleitung und dem Bildungszentrum war Berlin auf der bundesweiten Referententagung sehr gut vertreten.

mehr...

DGB-Zukunftsdialog: Aktionswoche Wohnen

Bezahlbares Wohnen ist "die neue soziale Frage unserer Zeit"

  • 29.03.2019
  • DGB
  • Aktuelles, Gruppen, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mit mehr als 200 Veranstaltungen und Aktionen macht der DGB in dieser Woche auf die schwierige Situation am Wohnungsmarkt aufmerksam – denn bei vielen Menschen frisst die Miete immer größere Teile des Einkommens auf. Die Aktionswoche ist der öffentliche Auftakt des DGB-Zukunftsdialogs. Auch in Berlin beteiligten sich zahlreiche Passantinnen und Gewerkschaftsmitglieder über die Aktion.

mehr...

74 Tage Kampf sind vorbei:

Infinera muss schließen – aber IG Metall und Betriebsrat verdoppeln Sozialplanvolumen

  • 26.03.2019
  • jb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

74 Tage Tauziehen um die Schließung des Hochtechnologie-Standortes von Infinera in Berlin sind zu Ende: Die US-Eigentümer schließen die Produktion in Berlin zum 30. September 2019. Betriebsrat und die IG Metall konnten in den Verhandlungen aber Abfindungen und Qualifizierungsmaßnahmen in Höhe von insgesamt 24,5 Millionen Euro erzielen – und damit mehr als das Doppelte, was der US-Eigentümer ursprünglich bereit war zu zahlen.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

  • Robert Zabel

    JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

  • Inga Heitmann

    JAV-Vorsitzende Siemens Gasturbinenwerk

    "JAVis stecken selbst noch in der Ausbildung. Wir wissen deshalb, wo den Auszubildenden der Schuh drückt."

  • Anne Fidrich

    Mechatronikerin und ehemalige JAV, ASB Autohaus Berlin GmbH

    "Die Arbeit in unserem kleinen JAV-Team hat jede Menge Spaß gemacht, auch weil unsere Arbeit die Auszubildenden zusammengeschweißt hat."

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen