Meldungen

Zurück aus der Zukunft

#FairWandel: Außerirdischer besucht Demo

  • 06.05.2019
  • sist
  • Aktuelles, #FairWandel, Video

Die IG Metall-Großkundgebung #FairWandel hat sich auch in der Zukunft herumgesprochen. Und so macht sich eine besondere Persönlichkeit auf den Weg nach Berlin, weil dort Zehntausende Metaller und Metallerinnen am 29.Juni 2019 in Berlin für eine soziale, ökologische und demokratische Transformation demonstrieren werden. Aber schaut selbst.

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk - Aktionstage starten

Kfz-Arbeitgeber provozieren in erster Verhandlung – jetzt gibt's Druck!

  • 05.05.2019
  • bg - kk
  • Aktuelles, Tarifrunde KFZ 2019

Eine Einigung in der Tarifauseinandersetzung im Kfz-Handwerk ist noch lange nicht in Sicht. Die Tarifverhandlung am Dienstag, 30. April, mit den Arbeitgebern der Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe (TG MDK) endete nach gerade mal zwei Stunden ergebnislos. Deshalb startet IG Metall und Betriebsräte ab dem 6. Mai eine Aktionswoche.

mehr...

Transformationsatlas und Kompetenz-Kompass

Jörg Hofmann: Betriebe für Transformation nicht gerüstet

  • 03.05.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Transformation und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt. Welche Kompetenzen werden aber im Wandel benötigt und wie vermittelt man diese? Diese Fragen interessieren Bundesarbeitsministerium und IG Metall gleichermaßen. Am 30.4. haben der Bundesarbeitsminister und der Erste Vorsitzende der IG Metall Ziele und Erkenntnisse formuliert.

mehr...

35 Stunden – keine Zeit für neue Mauern

Regierender Bürgermeister für Angleichung der Arbeitszeit

  • 02.05.2019
  • rk
  • Aktuelles

Traditionell empfängt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller am Vorabend der Maikundgebung Vertreterinnen und Vertreter von DGB-Gewerkschaften, so auch in diesem Jahr. Ein Thema dort: Die Angleichung der Arbeitszeit. Diese Forderung findet Michael Müller richtig und solidarisierte sich mit den Kolleginnen und Kollegen, die 35 Wochenstunden für alle fordern.

mehr...

Boni auf Kosten der Beschäftigten

ATOS: Wir zahlen nicht für Eure Krise

  • 02.05.2019
  • mn
  • Aktuelles

Die ATOS-Geschäftsführung will zur Steigerung der Profitabilität fast jeden fünften Arbeitsplatz in Deutschland abbauen oder verlagern. Wer bleiben darf, soll auf Gehalt und tarifliche Leistungen verzichten, damit die Marge auf zehn Prozent steigt. Am 1. Mai haben Berliner Beschäftigte schon einmal gezeigt, was sie von diesen Ideen halten. Heute, einen Tag später, steht die nächste Verhandlungsrunde an.

mehr...

Europa – jetzt aber richtig

1. Mai: Für Europa, für offene Grenzen und mehr Arbeitnehmerrechte

  • 01.05.2019
  • mn
  • Aktuelles, Europa, Bildergalerie

In diesem Jahr stand die Großdemonstration zum 1. Mai ganz im Zeichen der anstehenden Europawahl. Rednerinnen und Redner betonten, wie wichtig ein vereintes Europa sei, mahnten unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig“ aber auch eine Abkehr vom Primat neoliberalen Wirtschaftens an. Europa muss sozialer und solidarischer werden. Auch ganz vorne dabei, ATOS-Beschäftigte, denen die Geschäftsleitung unverfroren in die Tasche greifen will.

mehr...

Rechtstipp

Verantwortliche Elektrofachkraft? Nur mit Zustimmung!

  • 30.04.2019
  • dv
  • Aktuelles, Rechtstipp

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen können nicht einfach per Anordnung zur Verantwortlichen Elektrofachkraft gemacht werden. Damiano Valgolio von der Kanzlei DKA Rechtsanwälte Fachanwälte erklärt im Rechtstipp die juristischen Hintergründe.

mehr...

Osteraktion

Daimler Group Services Berlin: Such das Ei und vergiss das Foto nicht

  • 30.04.2019
  • cb
  • Aktuelles

Warum Ostereier nur Ostersonntag suchen, wenn die Generalprobe auch schon im Unternehmen Spaß machen kann. Das dachten sich jedenfalls die aktiven Metallerinnen und Metaller der Daimler Group Services Berlin. Und versteckten in der Woche vor Ostern kurzerhand 300 Eier. Wer eines fand, sollte ein Foto posten. Die meisten Likes entschieden, wer den goldenen Hauptgewinn erhält.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Sebastian Barduni

    JAV, Siemens-Schaltwerk

    "Ich will den neu gewählten JAVs mit meinen Erfahrungen zu einem guten Start verhelfen."

  • Anne Fidrich

    Mechatronikerin und ehemalige JAV, ASB Autohaus Berlin GmbH

    "Die Arbeit in unserem kleinen JAV-Team hat jede Menge Spaß gemacht, auch weil unsere Arbeit die Auszubildenden zusammengeschweißt hat."

  • Robert Zabel

    ehemaliger JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen