Meldungen

Siemens- und Ledvance-Beschäftigte kämpfen für ihre Arbeitsplätze

1.090 Berliner Industrie-Arbeitsplätze retten

  • 24.02.2018
  • ka
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Mit einer zwölfstündigen Mahnwache werden die Beschäftigten des Berliner Siemens-Dynamowerks am kommenden Dienstag auf den drohenden Arbeitsplatzverlust hier und im Siemens-Gaswerk aufmerksam machen. Auch die von Schießung bedrohten Beschäftigten von Ledvance beteiligen sich.

mehr...

LEDVANCE: Zentrale Tarifkommission beschließt Forderungen

Tarifflucht geht gar nicht

  • 24.02.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Austritt des Leuchtmittelherstellers LEDVANCE aus dem Arbeitgeberverband, um den Belegschaften die vereinbarten Tariferhöhungen nicht zahlen zu wollen, erzürnt die Belegschaften an allen deutschen Standorten. Die Tarifkommission wählte nun ihre Verhandlungskommission, die in den Arbeitgeber zu Verhandlungen aufruft und verhandelt. Die Berliner Belegschaft ist mit vier IG Metall-Kollegen und Regina Katerndahl aus der IG Metall-Geschäftsstelle in der Tarifkommission vertreten.

mehr...

IG Metall-Tarifkommissionen nehmen Verhandlungsergebnisse von Berlin und Dresden an

Mehr Geld, moderne Arbeitszeit-Regelungen und Gesprächsverpflichtung Ost

  • 24.02.2018
  • md
  • Aktuelles

Die Tarifkommissionen der IG Metall haben die Verhandlungsergebnisse für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen am Freitag in Schönefeld intensiv beraten und einmütig angenommen. Damit steigen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen ab 1. April 2018 um 4,3 Prozent. Für März bekommen Beschäftigte einmalig 100 Euro, Auszubildende 70 Euro. Zudem treten innovative Regelungen zur Arbeitszeit in Kraft.

mehr...

Auszubildender und Gewerkschaft sind eine starke Verbindung

Jetzt kommt es ganz dicke…

  • 23.02.2018
  • sis
  • Aktuelles, Jugend

Die Beschäftigten in der deutschen Metall- und Elektroindustrie haben einen großartigen Tarifabschluss erzielt, der sie am gesamtwirtschaftlichen Erfolg teilhaben lässt und ihnen mehr Selbstbestimmung in der Arbeitszeit zugesteht. Der Tarifabschluss lohnt sich insbesondere auch für die Auszubildenden in Berlin und Brandenburg. Für sie kommt es ganz dicke.

mehr...

Ein Leben im und fürs Berliner Dynamowerk

Mister Siemens ist im Ruhestand

  • 21.02.2018
  • jb
  • Aktuelles, Siemens

Olaf Bolduan – der Name steht heute in Berlin für Siemens wie kein anderer: 30 Jahre Betriebsrat im Dynamowerk, davon 20 als BR-Vorsitzender und fast genauso lang Mitglied im Siemens-Gesamtbetriebsrat, außerdem Aufsichtsrats-Mitglied der Siemens AG und diverse ehrenamtliche Tätigkeiten in der IG Metall Berlin oder als Arbeitsrichter. Ein Interview über 45 Jahre Arbeitsleben und den Kampf für mehr Beteiligung und Selbstbestimmung der Beschäftigten.

mehr...

Abschluss der Tarifrunde 2018 auch für Berlin und Brandenburg:

Mehr Geld und mehr Zeit

  • 20.02.2018
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Berlin und Brandenburg übernehmen den Pilotabschluss aus Baden-Württemberg. Darauf einigten sich die IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) nach fast vierstündigen Verhandlungen am Montagabend in Berlin. Die Metallerinnen und Metaller in Berlin und Brandenburg bekommen 4,3 Prozent Plus, tarifliches Zusatzgeld und mehr selbstbestimmte Zeit. Außerdem unterschrieben die Arbeitgeber eine Gesprächsverpflichtung zur Ost-West-Angleichung der Arbeitszeit.

mehr...

Internationaler Frauentag 2018:

Die Demokratie braucht uns

  • 19.02.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Vor fast 100 Jahren – im November 1918 – trat in Deutschland das allgemeine Wahlrecht für Frauen in Kraft. Von dort bis zu den heutigen Möglichkeiten von Frauen, ihr Leben zu gestalten, war es ein langer und steiniger Weg.

mehr...

Gegen den radikalen Arbeitsplatzabbau im Berliner Dynamowerk

Schon 14.319 Berliner Stimmen gegen den Kahlschlag à la Kaeser

  • 14.02.2018
  • ka
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ob Grüne Woche oder Hertha-Heimspiel, an U-Bahnhöfen, Bushaltestellen oder vor Edeka um die Ecke: Betriebsrat und Beschäftigte sammeln im Internet und auf Großevents äußerst erfolgreich Stimmen gegen den geplanten radikalen Kahlschlag bei den Arbeitsplätzen im Berliner Dynamowerk.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Dirk Gruber

    Betriebsratsvorsitzender bei Ro-Do Wärmedienst Berlin

    "Kurzfristige, stündliche Mehrarbeit – da bleibt kaum Zeit für die Familie"

    mehr
  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    "Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig."

    mehr
  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    "Wenn wir am Wochenende unsere Familien sehen wollen, brauchen wir gute Regelungen für unsere Schichten.

    mehr
  • Markus Kapitzke

    Vertrauenskörperleiter und 2. stellvertr. Betriebsratsvorsitzender im BMW Motorradwerk Berlin

    "Persönliche flexible Arbeitszeit sorgt für zufriedene Menschen."

    mehr
  • Michael Rahmel

    Betriebsratsvorsitzender im Mercedes-Benz Werk Berlin

    "Schichtarbeit muss interessant und für uns Beschäftigte gut gestaltet werden."

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen