Meldungen

Der Neue stellt sich vor

Jan Otto: Wir akzeptieren keinen dummen Arbeitsplatzabbau

  • 22.10.2020
  • igm
  • Aktuelles, Video

Seit September 2020 ist Jan Otto Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin. Im Video stellt er sich vor und lädt Mitglieder und Interessierte zum Dialog ein – über Zukunftskonzepte, die Transformation „alter“ Industrien und kluge Wertschöpfung. Das Motto: Zusammen den Wandel einleiten und begleiten. Und er sagt klar und deutlich, was mit der IG Metall dabei nicht geht.

mehr...

2. - 6. November - anmelden und dabei sein

IG Metall-Vertrauensleute treffen sich zur digitalen Themenwoche

  • 22.10.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Video, Betriebsräte/Vertrauensleute

Wie geht’s weiter in den Betrieben? Wie können wir uns besser organisieren, mehr mitbestimmen und Arbeitsplätze sichern? Darüber diskutieren Vertrauensleute bei der digitalen Themenwoche vom 2. bis zum 6. November. Das Abendprogramm unter anderem mit Jörg Hofmann ist für alle offen.

mehr...

Arbeit und Leben im IG Metall-Haus

Viel Wissen für turbulente Zeiten - das Bildungsprogramm 2021

  • 21.10.2020
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles

100 Seminare auf 52 Seiten, gedruckt oder als PDF. Das neue Bildungsprogramm von Arbeit und Leben im IG Metall-Haus deckt all jene Themen ab, zu denen sich Betriebsrätinnen oder JAV- und Schwerbehindertenvertreter fit machen wollen. Dank Corona sind auch jede Menge neuer Seminarangebote hinzugekommen.

mehr...

Jan Otto im Video

Beschäftigtenbefragung: Eure Stimme für eine gemeinsame Strategie

  • 21.10.2020
  • mn
  • Aktuelles, Video

Die Pandemie hat viele Unternehmen in eine tiefe Krise gestürzt. Einige missbrauchen aber Corona, um Arbeitsplätze abzubauen oder zu verlagern. Was aber ist los in den Betrieben? Das wissen die Beschäftigten sehr genau. Deshalb hat die IG Metall ihre aktuelle Beschäftigtenbefragung gestartet. Was die IG Metall damit bezweckt und warum diese wichtig ist, sagt Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin im Video.

mehr...

20. und 21. Oktober 2020

IG Metall - virtuell auf der Karrieremesse Jobwunder

  • 20.10.2020
  • Simon Sternheimer /Frederik Schäfer
  • Aktuelles, Jugend

Gespräche führen, Kontakte knüpfen, ausloten, was geht. Damit wirbt Jobwunder. Wenn was geht, dann am besten mit Tarifvertrag. Deshalb unterhält die IG Metall auf der Karrieremesse einen virtuellen Raum, in dem sie über Standards und Mitbestimmung informiert und über die Vorteile einer Mitgliedschaft.

mehr...

Beschäftigungssicherung, Entgelt und Angleichung der Arbeitszeit im Osten

Tarifrunde für die 300.000 Metallerinnen und Metaller im Bezirk hat begonnen

  • 16.10.2020
  • kk+mn
  • Aktuelles

Am 15. Oktober ist der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachen in die Tarifrunde gestartet. Die Tarifkommission hat mögliche Forderungen diskutiert. Ganz oben auf der Liste stehen Beschäftigungssicherung, Entgelt und die Angleichung der Arbeitszeit im Osten.

mehr...


Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Reyk Pannwitz

    Kundenberater betriebliche Altersversorgung und Betriebsrat bei der Daimler Vorsorge und Versicherungsdienst GmbH

    „Ich möchte noch mehr meiner Kollegen*innen über ihre Vorteile einer guten Arbeitnehmervertretung in unserem Betrieb informieren. Unsere Betriebsratsarbeit soll noch erlebbarer werden.“

  • Sven Berndt

    Elektroniker für Geräte und Systeme und Betriebsrat im Schaltwerk Berlin

    „Als Betriebsrat habe ich mir vorgenommen, aktiv mit den Kollegen zu reden, sie zu unterstützen und Hilfestellungen zu schaffen, um die Umorganisation der Hochspannung bei uns mitzugestalten.“

  • Dennis Demir

    Vertrauensmann der IG Metall und Ersatz-Betriebsratsmitglied im Mercedes Benz-Werk Marienfelde

    „Ich habe mir für die kommenden Monate vorgenommen, dass unsere Kommunikation mit den Beschäftigten digitaler wird, damit wir als Betriebsrat schneller informieren können.“

  • Martina Gönnawein

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter im Mercedes Benz-Bank Service Center Berlin, außerdem Konzernschwerbehindertenvertretung Daimler Mobility AG und Daimler AG

    "Ich möchte das große und komplexe Thema Barrierefreiheit am Arbeitsplatz zusammen mit meinem Arbeitgeber vorantreiben. Die digitale Barrierefreiheit für alle wird immer wichtiger in unserem Unternehmen und in der Gesellschaft. Die Inklusion schwerbehinderter Menschen in unser Unternehmen, zum Beispiel durch den Aufbau und Erhalt von Kooperationen mit Schulen, Berufsbildungswerken oder dem Berufsförderungswerk steht im Mittelpunkt meiner SBV-Tätigkeit.“

  • Juliane Groß

    Senior Technical Writer und stellvertretende Betriebsrätin, HERE Deutschland GmbH

    „Auf der Betriebsräte-Fachtagung habe ich viel über Mobiles Arbeiten gelernt und hoffe, dass wir in nächster Zeit in diesem Bereich Fortschritte erzielen können.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen