Meldungen

Siemens, Ledvance, GE:

„Dem Management fehlt der Mumm“

  • 05.12.2017
  • mn
  • Aktuelles, Siemens

Siemens, Ledvance und GE wollen in Berlin Standorte schließen oder zumindest Arbeitsplätze abbauen. In allen Fällen sollen Beschäftigte für kurzfristiges Handeln des Managements bezahlen. Gegen das Gebrüll haben Beschäftigte und IG Metall gute Argumente. Im Interview erläutert Klaus Abel, wie die IG Metall vorgehen will.

mehr...

Volkswagen Automobile Berlin:

Acht Prozent mehr Geld über zwei Jahre

  • 04.12.2017
  • bb
  • Aktuelles

Geschäftsführung und IG Metall verständigen sich auf eine tarifliche Entgelterhöhung von acht Prozent in mehreren Stufen

mehr...

ASB Autohaus Berlin:

8,2 Prozent Ecklohnsteigerung über zwei Jahre

  • 04.12.2017
  • bb
  • Aktuelles

Geschäftsführung und IG Metall vereinbarten mehrere Entgelterhöhungen für die Laufzeit des Tarifvertrages bis zum 30. September 2019.

mehr...

Reiten, Schwimmen, Musik machen

Beschäftigtenbefragung macht Kindern und Jugendlichen eine Freude

  • 04.12.2017
  • rk
  • Aktuelles

Selten sind so viele Kinder und Jugendliche bei Osram zu Besuch. Sie kamen aus einem erfreulichen Grund: Denn von den Beschäftigten bei Osram kamen die Vorschläge für zwei soziale Einrichtungen, an die die IG Metall Berlin Geld aus der Beschäftigtenbefragung 2017 spendet.

mehr...

Die ersten Schritte auf dem Weg zur erfolgreichen Wahl

Betriebsratswahl 2018 – spätestens jetzt Wahlvorstände bestellen!

  • 01.12.2017
  • Sandra Carlson und Nils Kummert
  • Aktuelles

Im Frühjahr 2018 ist es wieder so weit: in fast allen Betrieben stehen Betriebsratswahlen an. Was jetzt juristisch wichtig ist, kommentieren Rechtsanwältin Sandra Carlson von Manske & Partner aus Nürnberg und Nils Kummert von der Berliner Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...

Jenoptik Diode Lab in Adlershof

Konflikt um Ergebnisbeteiligung bei Jenoptik beigelegt

  • 01.12.2017
  • ih
  • Aktuelles

IG Metall Berlin und Arbeitgeber haben sich auf eine Neufassung der tarifvertraglichen Regelungen für die Ergebnisbeteiligung geeinigt

mehr...

16. Potsdamer Arbeitsrechtstage der IG Metall Berlin:

"Darf ein Detektiv angeheuert werden?"

  • 30.11.2017
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles

34 Kolleginnen und Kollegen aus insgesamt 20 Berliner Betrieben diskutierten vier Tage lang in Potsdam mit renommierten Juristen über aktuelle Gesetzesveränderungen und Rechtsprechung und tauschten Erfahrungen miteinander aus. Einige der ehrenamtlichen Arbeitsrichter, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertreter kommen schon seit vielen Jahren zu dieser Tagung. Sie sind sich einig: „Es lohnt sich und ist jedes Mal wieder fachlich sehr informativ.“

mehr...

Steuerungskreis Industriepolitik:

Bürgermeister und Senatoren diskutieren mit Sozialpartnern die Berliner Industriepolitik

  • 30.11.2017
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie

Auf Anregung der IG Metall traf sich der Steuerungskreis Industriepolitik diesmal bei Osram in Spandau – mit gleich zwei Bürgermeistern und vier Senatorinnen. Berliners Regierender Bürgermeister Müller kritisiert erneut Siemens-Management.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

    mehr
  • Jürgen Wolff

    Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin „Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will.“Jürgen Wolff Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin

    "Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will."

    mehr
  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

    mehr
  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    "Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig."

    mehr
  • Doris Lucht

    Betriebsratsvorsitzende in der UAIMG im Unfallkrankenhaus Berlin

    "Schichtarbeit = Einsamkeit, kein Privatleben, hoher Krankenstand"

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen