Meldungen

Oberschöneweide zieht nach

First Sensor: Tarifvertrag statt verquere Entgeltbänder

  • 30.05.2019
  • ih
  • Aktuelles

Die Beschäftigten bei First Sensor in Berlin-Weißensee haben es vorgemacht. Jetzt haben die Kolleginnen und Kollegen von First Sensor in Oberschöneweide ebenfalls eine Tarifkommission gebildet. Sie wird sich Mitte Juni erstmals zusammensetzen. Das Hauptziel: Sie wollen endlich ein transparentes und gerechtes Entgeltsystem, sprich einen Tarifvertrag durchsetzen.

mehr...

Die Uhr tickt - nur noch 31 Tage

#FairWandel – Jetzt die Transformation gestalten

  • 29.05.2019
  • sist
  • Aktuelles, #FairWandel

Die Vorbereitungen laufen, die Rednerinnen und Redner stehen fest, die Bands wienern ihre Instrumente. Am 29. Juni ist Show-time. Dann zeigen Metaller und Metallerinnen in Berlin, dass sie die Transformation sozial und fair gestalten wollen und an diese Aufgabe nicht nur optimistisch, sondern auch mit Spaß herangehen.

mehr...

Europa vor der Wahl

Auf den Spuren europäischer Mitbestimmung

  • 23.05.2019
  • mn
  • Aktuelles, Europa

Die Berliner IG Metallerin Isabelle Gagel ist mit acht jungen Menschen durch Westeuropa gereist, hat mit Betriebsräten und Gelbwesten gesprochen, saß mit italienischen Gewerkschaftern und Gewerkschafterinnen an einem Tisch. Das gemeinsame Video der Gruppe zeigt ein vielfältiges Bild von Europa. Im Interview spricht sie über Reise, Eindrücke und die Ziele ihres gemeinsamen Projekts.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit - 35 Stunden für alle

Gespräche in schwierigem Fahrwasser!

  • 23.05.2019
  • aw+mn
  • Aktuelles

Mehr als vier Stunden dauerte das 4. Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland am 21. Mai in Berlin. Draußen Gewitterstimmung, in den Verhandlungsräumen herrschte eisige Kälte bis das Gespräch begann. Eine Bewegung der Arbeitgeber war zu Beginn nicht zu erkennen. Anstatt eines ersten Schrittes in Richtung der Beschäftigten gab es die alt bekannten Vorträge zur wirtschaftlichen Situation von den Arbeitgebern.

mehr...

8. Mai 1945 - Erinnern in Zeiten von Populismus und Fake News

Spandauer Schüler thematisieren Zwangsarbeit und Euthanasie

  • 23.05.2019
  • rl
  • Aktuelles

74 Jahre nach Kriegsende erinnerten 200 Schülerinnen und Schüler der Bertolt-Brecht-Oberschule (BBO) in Spandau an das Ende des Nationalsozialismus, an Zwangsarbeit und Judenverfolgung. Die Mitglieder des Arbeitsgruppe Krakau präsentierten ein Video, das sie in Krakau und Auschwitz gedreht hatten und erzählten über ihre Eindrücke. Das hinterließ Spuren.

mehr...

Europa vor der Wahl

Eurobetriebsräte – Mitbestimmung auf alle Länder ausdehnen

  • 22.05.2019
  • mn
  • Aktuelles, Europa

Berliner Unternehmen sind an vielen europäischen Standorten angesiedelt bzw. eine Dependance eines internationalen Konzerns. Bei Entscheidungen über Grenzen hinweg, müssen – wo es sie gibt – Eurobetriebsräte informiert und gehört werden. Das hat viele Vorteile, wissen die Euro-Betriebsrätin Bettina Haller bei Siemens und Dirk Wüstenberg, Eurobetriebsrat bei Otis.

mehr...

Protest mit Wurst und Wut im Bauch

Atos: Die Katze ist aus dem Sack

  • 21.05.2019
  • ih
  • Aktuelles

Am 29.5. ist die nächste Verhandlungsrunde zwischen Atos-Geschäftsführung, Betriebsräten und IG Metall angesetzt. Der Konzern will transformieren und qualifizieren, vor allem aber auch Stellen abbauen und auslagern. In Berlin und an vielen anderen Standorten sind Beschäftigte auf die Straße gegangen.

mehr...

Bruker Nano GmbH

Feine Produkte, engagierter Betriebsrat

  • 20.05.2019
  • ih
  • Aktuelles

Klein, fein und technologisch ganz weit vorn. Die 170 Beschäftigten der Bruker Nano GmbH in Berlin-Adlershof entwickeln, produzieren und vertreiben Geräte zur Röntgenfluoreszenzanalyse für die Elementaranalytik im Mikro- und Nano-Bereich. Diese sind weltweit gefragt. Das freut den Betriebsrat, obwohl damit einige Herausforderungen einhergehen.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

  • Inga Heitmann

    JAV-Vorsitzende Siemens Gasturbinenwerk

    "JAVis stecken selbst noch in der Ausbildung. Wir wissen deshalb, wo den Auszubildenden der Schuh drückt."

  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

  • Robert Zabel

    JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

  • Anne Fidrich

    Mechatronikerin und ehemalige JAV, ASB Autohaus Berlin GmbH

    "Die Arbeit in unserem kleinen JAV-Team hat jede Menge Spaß gemacht, auch weil unsere Arbeit die Auszubildenden zusammengeschweißt hat."

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen