Meldungen

Knorr-Bremse

APCB: Solidaritätsgrüße aus Berlin nach Wülfrath

  • 29.07.2019
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Kolleginnen und Kollegen von APCB in Berlin haben sich mit den Beschäftigten der KB Steering Systems in Wülfrath solidarisiert, wo Knorr-Bremse Produktion und Werk schließen will. Beide Betriebe samt ihren Arbeitsplätzen hatten Betriebsräte und IG Metall über einen Management Buyout vor der Insolvenz gerettet. Da schmerzt es umso mehr, dass Investor Knorr-Bremse mal wieder mit falschen Karten gespielt hat.

mehr...

IG Metall Berlin organisiert An- und Abreise nach Dresden am 24.8.2019

#Unteilbar – für eine offene und freie Gesellschaft

  • 26.07.2019
  • igm
  • Aktuelles

Demokratie, Menschenrechte, soziale und gesellschaftliche Teilhabe sind Errungenschaften, die einfach da sind. Vielmehr muss sie eine Gesellschaft tagtäglich absichern, durchsetzen und verteidigen. In populistischen Zeiten ist dies wichtiger denn je. Deshalb beteiligt sich die IG Metall Berlin an der #Unteilbar-Demonstration in Dresden und organisiert, An- und Abreise.

mehr...

Gemeinschaftsprojekt für faire Arbeitsbedingungen im Bereich Video-Crowdworking

„FairTube“: IG Metall und YouTubers Union vereinbaren Zusammenarbeit

  • 26.07.2019
  • igm
  • Aktuelles, Jugend

Die IG Metall und die Internet-Bewegung „YouTubers Union“ werden künftig zusammenarbeiten, um die Bedingungen für alle YouTuber zu verbessern, die ein Einkommen mit dem Hochladen von Beiträgen auf der Video-Plattform erzielen bzw. erzielen möchten. Mehrere Tausend Menschen allein in Deutschland verdienen inzwischen haupt- oder nebenberuflich Geld damit, Videos für YouTube zu produzieren und einen Anteil an den Werbeeinnahmen zu bekommen; gerade auch in Berlin.

mehr...

Spenden an Staakkato und Herberge zur Heimat e.V.

Stadtteilgruppe: Spandauer grillen, diskutieren und spenden

  • 25.07.2019
  • rk
  • Aktuelles

Einmal im Sommer werfen sie im IG Metall-Bildungszentrum Pichelssee den Grill für die IG Metall Stadtteilgruppe Spandau an; am 22. Juli 2019 zum 20. Jubiläum. Bei Bier, Wasser, Salat und Wurst diskutierten die Anwesenden über aktuelle Entwicklungen. Und sie warfen Geld für zwei lokale Projekte in einen Topf. Wie wichtig diese Spenden, erzählt Christian im Interview, der in der Herberge zur Heimat e.V. unterschlüpfen konnte.

mehr...

Die IG Metall sagt Danke

Werbeaktion: Wertschätzung für Werberinnen und Werbern!

  • 24.07.2019
  • rg+rl
  • Aktuelles

Es liegt auf der Hand: Je mehr Mitglieder wir als IG Metall haben, desto kräftiger können wir uns für unsere Mitglieder engagieren. Dabei sind wir auf jene angewiesen, die ihre Kolleginnen und Kollegen als Mitglied gewinnen. Ihnen wollen wir Danke sagen und haben die Sommerwerbeaktion 2019 gestartet.

mehr...

Christopher Street Day in Berlin

CSD: Regenbogenfahne schmückt IG Metall-Haus

  • 24.07.2019
  • mn
  • Aktuelles

Am 27. Juli 2019 findet der 41. Christopher Street Day in Berlin statt. Als Bekenntnis zu einer offenen und toleranten Gesellschaft hat die IG Metall im Vorfeld die Regenbogenfahne gehisst. Und die ist wie Berlin bunt!

mehr...

Tipps für Ferienbeschäftigte

Ferienjob: So mache ich alles richtig

  • 23.07.2019
  • kk
  • Aktuelles, Jugend

In Berlin, Brandenburg und Sachsen sind Sommerferien. Und auch an Universitäten und Hochschulen steht die vorlesungsfreie Zeit bevor. Für viele Schülerinnen, Schüler und Studierende nicht nur eine gute Gelegenheit, Sonne zu tanken, sondern auch um die eigenen Finanzen durch Ferienjobs aufzubessern. Was Ihr dabei beachten solltet und wie Ihr Euch mehr Urlaubstage sichern könnt, listet diese Info auf. Nur so viel: IG Metall-Mitglieder haben Vorteile.

mehr...

Berliner Beschäftigte solidarisieren sich mit Kollegen im Süden

Coriant/Infinera: Erst Berlin, jetzt München

  • 19.07.2019
  • mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Nachdem er den Berliner Standort abgewickelt hat, will der US-Konzern Infinera auch seinen Münchner Standort schleifen und 163 von 224 Vollzeitstellen abbauen. Die 61 restlichen sollen bleiben dürfen – aber nur wenn sich Betriebsrat und Beschäftigte dem Diktat des Konzerns unterwerfen. Die Berliner Beschäftigten von Infinera solidarisierten sich sofort mit den Münchnern.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Inga Heitmann

    JAV-Vorsitzende Siemens Gasturbinenwerk

    "JAVis stecken selbst noch in der Ausbildung. Wir wissen deshalb, wo den Auszubildenden der Schuh drückt."

  • Sebastian Barduni

    JAV, Siemens-Schaltwerk

    "Ich will den neu gewählten JAVs mit meinen Erfahrungen zu einem guten Start verhelfen."

  • Robert Zabel

    ehemaliger JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen