Meldungen

Wenn der Arbeitgeber nichts anbieten will:

Es muss lauter werden

  • 04.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Schon wieder Tariffreitag bei der IAV: Erneut standen gut hundert Kolleginnen und Kollegen zur Mittagspause vor dem Haupteingang der IAV, um ein Zeichen für fairen Umgang und faire Löhne zu setzen – und gegen Billiglohngruppen, wie das Management sie schaffen will.

mehr...

Gewerkschafter im Austausch

Ein Österreicher in Berlin

  • 04.05.2018
  • JH
  • Aktuelles, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute

Jürgen Schrönkhammer arbeitet für den Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB) und betreut die Jugend in Niederösterreich, dem größten Bundesland in der Alpenrepublik. In Berlin besucht er DGB und IG Metall. Die Herausforderungen in Berlin ähneln denen in Österreich. Aber es gibt auch Unterschiede.

mehr...

Nie wieder Nazis:

9. Mai: Erinnerung an NS-Regime und NS-Zwangsarbeit

  • 02.05.2018
  • rl
  • Aktuelles, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Die Erinnerung an die Schrecken und Verbrechen des NS-Regimes wachzuhalten, ist eine ständige Aufgabe, gerade auch gemeinsam mit jungen Menschen. Mit Unterstützung der Berliner IG Metall führt der Verein Zwangsarbeit erinnern e.V. auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung mit jungen Menschen zu diesem Thema in Spandau durch – Henry Schwarzbaum, Überlebender des Außenlagers Bobreck bei Auschwitz, wird von seiner Leidenszeit im Außenlager des Siemens-Konzerns berichten.

mehr...

Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit:

Der 1. Mai ist unser Tag

  • 02.05.2018
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie

„Solidarität und Zusammenhalt sind und bleiben die Treiber des gesellschaftlichen Fortschritts“: Das sagte Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, auf der Hauptkundgebung in Berlin – und das machten die mehr als 33.000 Kolleginnen und Kollegen auf den Gewerkschaftsveranstaltungen und Kundgebungen zum 1. Mai in Berlin und Brandenburg sehr deutlich.

mehr...

Kein stumpfes Sparen, stattdessen:

Know-how sichern, Standort Berlin entwickeln!

  • 29.04.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die Berliner GE-Beschäftigten wehren sich gegen den geplanten massiven Stellenabbau - mit einer Berliner Erklärung zur Beschäftigungssicherung und gemeinsamen Aktionen mit den anderen GE-Standorten in Deutschland.

mehr...

Steuerungskreis Industriepolitik

Arbeitsfairhältnis in Berlin ausbaufähig

  • 26.04.2018
  • ka
  • Aktuelles

Gestern tagte der Steuerungskreis Industriepolitik beim Regierenden Bürgermeister. Dabei diskutierten die Teilnehmenden, wie sie die Kampagne für den Industriestandort Berlin fortführen wollen. Die IG Metall beteiligt sich darin mit einem eigenen Motiv Arbeitsfairhältnis.

mehr...

Mahnwache am 27.4., ab 9.30 Uhr

Ledvance: Betriebsräte und Geschäftsführung verhandeln in Berlin

  • 25.04.2018
  • rk
  • Aktuelles

Am Freitag, den 27. April wird der Betriebsratsvorsitzende Andy Deininger mit der Ledvance-Geschäftsführung vor der Einigungsstelle im Berliner Arbeitsgericht verhandeln. Es geht um die Zukunft bei Ledvance. Wie lange die Parteien verhandeln, ist noch offen. Beschäftigte stehen am 9.30 Uhr am Freitag Mahnwache.

mehr...

1. Mai – für faire Arbeit

Gegen Gier und Missgunst, für soziales Miteinander, Freunde und Familie

  • 23.04.2018
  • igm
  • Aktuelles

Das Motto „Solidarität. Vielfalt. Gerechtigkeit.“ beschreibt sehr gut den Anspruch von Metaller und Metallerinnen an ein menschenwürdiges Miteinander. Dafür müssen jedoch Bürgerinnen, Bürger, Beschäftigte mitbestimmen können, muss neoliberales Handeln zurückgedrängt und durch soziales ersetzt werden. Dafür kommt der 1. Mai gerade richtig.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    "Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig."

    mehr
  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

    mehr
  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

    mehr
  • Jürgen Wolff

    Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin „Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will.“Jürgen Wolff Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin

    "Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will."

    mehr
  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    "Wenn wir am Wochenende unsere Familien sehen wollen, brauchen wir gute Regelungen für unsere Schichten.

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen