Meldungen

Teilnehmer*innen trafen sich Anfang Oktober hybrid

Arbeitskreis Engineering und IT – wichtiger denn je

  • 22.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ob es um Auswirkungen agiler Arbeit auf Arbeitszeit und Eingruppierungen geht oder um Leistungsbeurteilungen, mobile Arbeit oder Verlagerungstendenzen: Am schlagkräftigsten sind Metallerinnen und Metaller, wenn sie sich austauschen und zusammen ihre Anliegen durchsetzen. In diesem Sinne trafen sich die Mitglieder des Arbeitskreises Engineering und IT am 5. Oktober. Und der nächste Termin steht auch schon fest.

mehr...

Video

Berliner Glas: IG Metall-Betriebsrat gibt Gas

  • 20.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Es ist gerade mal ein Jahr her, dass die IG Metallliste bei Berliner Glas die Betriebsratswahlen gewonnen hat. Seitdem haben die Metallerinnen und Metaller im Gremium viel auf den Weg gebracht. Was genau, erzählen Sie im Video und am 26. Oktober auf der nächsten Betriebsversammlung.

mehr...

DGB, IG BCE, IG Metall – Allianz für eine faire Transformation

„Wir brauchen eine Dekade der industriellen Erneuerung“

  • 19.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die Transformation eröffnet Berlin große Chancen. Dafür braucht die Stadt aber mehr industrielle Wertschöpfung und eine Dekade der wirtschaftlichen Erneuerung. Der künftige Senat muss hierfür die Rahmenbedingungen schaffen. Das haben heute DGB, IG BCE und IG Metall auf einer gemeinsamen Pressekonferenz gefordert.

mehr...

Fachtagung Mitbestimmung Digital?!am 23.11.2021

Betriebsratsarbeit im Zeitalter von Homeoffice und mobiler Arbeit

  • 15.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Corona hat dem Homeoffice den Weg bereitet. Die Mehrheit der Beschäftigten wünscht sich inzwischen eine Mischung aus Homeoffice und Arbeit im Betrieb. Diese Entwicklung stellt Betriebsräte, Vertrauensleute und Gewerkschaften vor große Herausforderungen, denn mit der Entwicklung gehen Chancen und Schattenseiten einher. Darüber wollen wir auf unserer Fachtagung Mitbestimmung Digital?! am 23. November 2021 mit Betriebsräten, Auszubildendenvertreterinnen und Schwerbehindertenvertreter*innen diskutieren. Ihr könnt dabei sein.

mehr...

Gut kommunizieren

IG Metall-Betriebsräte bei Daimler bereiten Betriebsratswahlen vor

  • 14.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Sich für die Kolleginnen und Kollegen engagieren und gute Arbeit leisten ist das eine, das andere ist, die eigene Arbeit auch transparent zu kommunizieren. Das ist nicht nur bei der aktuellen Auseinandersetzung um das Werk wichtig, sondern auch für die anstehende Betriebsratswahl. Dazu haben einige IG Metall-Betriebsräte bei Daimler am 12. Oktober ein Seminar im IG Metall-Haus besucht.

mehr...

Jan Otto spricht mit Stadler-CEO

Mobilitätswende - Brücken bauen für die Schienenbranche

  • 06.10.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Alle betonen die Bedeutung von Bahn und Schiene für die Mobilitätswende, de facto produzieren deutsche Standorte heute aber weniger Schienenfahrzeuge als noch vor einigen Jahren, auch weil die Deutsche Bahn vermehrt im Ausland shoppen geht. Deshalb hat Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, das Stadler-Werk in Pankow besucht und mit Jure Mikolčić, dem CEO von Stadler Deutschland, gesprochen.

mehr...

Jetzt unsere Petition unterschreiben:

#ABUM – Ausbildungbesserundmehr!

  • 27.09.2021
  • Simon Sternheimer
  • Aktuelles

Die IGBCE-Jugend Berlin Brandenburg und IG Metall Berlin machen sich im Zuge der Wahlen gemeinsam für bessere Ausbildung in Berlin stark.

mehr...

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

  • 24.09.2021
  • kb
  • Aktuelles

Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

mehr...


WIR in der IG Metall

  • Reyk Pannwitz

    Kundenberater betriebliche Altersversorgung und Betriebsrat bei der Daimler Vorsorge und Versicherungsdienst GmbH

    „Ich möchte noch mehr meiner Kollegen*innen über ihre Vorteile einer guten Arbeitnehmervertretung in unserem Betrieb informieren. Unsere Betriebsratsarbeit soll noch erlebbarer werden.“

  • Ümit Tüfekci

    EHS-Prozessmanager, Betriebsrat, IG Metall-Vertrauensmann und Arbeitsschutzobmann für das Siemens Schaltwerk

    „Keine Kompromisse bei Sicherheit und Gesundheit! Null Unfälle: Es ist möglich!“

  • Alexander Albrecht

    Auftragskoordinator und Betriebsrat bei der Bosch Sicherheitssysteme GmbH

    „Ich habe mir vorgenommen, die Arbeit von Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung transparenter gestalten, damit Kolleginnen und Kollegen sich gut informiert fühlen.“

  • Juliane Groß

    Senior Technical Writer und stellvertretende Betriebsrätin, HERE Deutschland GmbH

    „Auf der Betriebsräte-Fachtagung habe ich viel über Mobiles Arbeiten gelernt und hoffe, dass wir in nächster Zeit in diesem Bereich Fortschritte erzielen können.“

  • Martina Gönnawein

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter im Mercedes Benz-Bank Service Center Berlin, außerdem Konzernschwerbehindertenvertretung Daimler Mobility AG und Daimler AG

    "Ich möchte das große und komplexe Thema Barrierefreiheit am Arbeitsplatz zusammen mit meinem Arbeitgeber vorantreiben. Die digitale Barrierefreiheit für alle wird immer wichtiger in unserem Unternehmen und in der Gesellschaft. Die Inklusion schwerbehinderter Menschen in unser Unternehmen, zum Beispiel durch den Aufbau und Erhalt von Kooperationen mit Schulen, Berufsbildungswerken oder dem Berufsförderungswerk steht im Mittelpunkt meiner SBV-Tätigkeit.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen