Meldungen

Zwei Tagesseminare im August:

Transformation konkret: Wie organisieren Berliner IG Metall-Betriebe Energie- und Verkehrswende?

  • 15.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, AK Internationalismus, Betriebsräte/Vertrauensleute

Global denken, lokal handeln: Berlins Industrie hat große Chancen, die Transformation mitzugestalten und so zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen. In den beiden Tagesseminaren Energiewende und Verkehrswende diskutieren Berliner Metaller*innen im August den derzeitigen Sachstand – und bereiten sich damit auch auf die Transformationskonferenz der IG Metall Berlin am 2. September vor.

mehr...

Immenses Potenzial für die Gasturbine

Siemens Energy: Jetzt sind wir auf der Straße

  • 10.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Wer nicht verhandeln will, muss vom Verhandeln überzeugt werden: Heute Mittag haben 500 Beschäftigte direkt vor dem Gasturbinenwerk lautstark deutlich gemacht, dass sie sich ihre Arbeitsplätze nicht vom Vorstand nehmen lassen wollen. Unterstützung erhielten sie von SPD-Fraktionschef Raed Saleh und Pascal Meiser, Berliner Bundestagsabgeordneter der Linken.

mehr...

Nachruf auf Klaus Sommerfeld

  • 10.06.2021
  • Burkhard Bildt
  • Aktuelles, AK Menschen mit Behinderungen

Wir trauern um Klaus Sommerfeld, Sprecher des Arbeitskreises Menschen mit Behinderungen der IG Metall Berlin.

mehr...

35 statt 38 Stunden:

Was Petra und Friedemann mit mehr Freizeit machen würden

  • 09.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles

Über 30 Jahre nach der Wiedervereinigung müssen Petra Taubner (54), Software-Ingenieurin und Betriebsrätin bei Thales, und Friedemann Diescher (25), Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei Siemens Mobility, immer noch jede Woche drei Stunden und damit einen halben Tag länger arbeiten als ihre Kolleg*innen im Westteil der Stadt. Im Video schildern sie ihren persönlichen Blick auf diese Ungleichbehandlung.

mehr...

KfZ-Tarifrunde 2021:

Jetzt auch Warnstreik bei Renault in Pankow

  • 08.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Handwerk

Heute schlossen sich gut zwei Dutzend Kolleg*innen am Standort Pankow dem gestrigen Warnstreik in der Renault-Niederlassung in Tempelhof an und unterbrachen ihre Arbeit für eine gute Stunde – es geht um eine fairere Entlohnung der Berliner Beschäftigten im KfZ-Gewerbe.

mehr...

KfZ-Tarifrunde 2021:

Warnstreik in der Renault-Niederlassung in Tempelhof

  • 07.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Bildergalerie, Handwerk, Betriebsräte/Vertrauensleute

Nach Ende der Friedenspflicht und zwei Verhandlungsrunden machten gut drei Dutzend Metallerinnen und Metaller bei Renault heute Ernst und läuteten mit einem Warnstreik die Arbeitskampfmaßnahmen in der KfZ-Tarifrunde 2021 ein.

mehr...

Keine Ausgliederung, keine betriebsbedingten Kündigungen:

Knapp 100 Berliner Atos-Beschäftigte protestieren gegen Management-Pläne

  • 01.06.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Das Atos-Management will den Konzern umbauen. Mehrere neue Gesellschaften sollen entstehen, einzelne Dienstleistungsbereiche voneinander getrennt und mehr als tausend Arbeitsplätze konzernweit abgebaut werden. Betriebsrat, Beschäftigte und IG Metall halten das Ganze für konzeptlos und wenig zukunftsfähig: Das zeigten die Berliner Atos-Beschäftigten heute auch mit Masken und Redebeiträgen auf einer Kundgebung vor dem Werksgelände.

mehr...

Industriegespräch beim Regierenden Bürgermeister:

Mobilität, Energie und Medizin – so kann Berlins Industrie die Transformation wuppen

  • 31.05.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Hochrangige Vertreter*innen von Daimler, BMW, Bayer und Siemens, der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop sowie die Gewerkschaftsspitzen von DGB, IG BCE und IG Metall diskutierten heute hinter verschlossenen Türen, wie sich Berlins Industrie gemeinsam für eine gelingende Transformation aufstellen kann.

mehr...


Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Juliane Groß

    Senior Technical Writer und stellvertretende Betriebsrätin, HERE Deutschland GmbH

    „Auf der Betriebsräte-Fachtagung habe ich viel über Mobiles Arbeiten gelernt und hoffe, dass wir in nächster Zeit in diesem Bereich Fortschritte erzielen können.“

  • Ümit Tüfekci

    EHS-Prozessmanager, Betriebsrat, IG Metall-Vertrauensmann und Arbeitsschutzobmann für das Siemens Schaltwerk

    „Keine Kompromisse bei Sicherheit und Gesundheit! Null Unfälle: Es ist möglich!“

  • Heike Haberland

    Betriebsrätin, GE Power GmbH

    „Auf betrieblicher Ebene wird neben der Sicherung von Beschäftigung und Ausbildung ein Hauptschwerpunkt sein müssen, die Angleichung der Arbeitszeit in Richtung 35 h-Woche zu erreichen. Auch die Auseinandersetzung mit der Transformation steht auf der Tagesordnung. Dies muss auch Thema für die nächste Tarifrunde sein.“

  • Nancy Gottschling

    technische Zeichnerin, Betriebsrätin und stellvertretende Vertrauenskörperleiterin in der Siemens Mobility GmbH

    „Da wir über kurz oder lang altersbedingte Abgänge zu verzeichnen haben, ist eines meiner Ziele, mich Stück für Stück in den Ausschüssen unserer Betriebsratseinheit noch intensiver einzuarbeiten, um somit eine Grundlage zur Knowhow-Sicherung zu gewährleisten.“

  • Dennis Demir

    Vertrauensmann der IG Metall und Ersatz-Betriebsratsmitglied im Mercedes Benz-Werk Marienfelde

    „Ich habe mir für die kommenden Monate vorgenommen, dass unsere Kommunikation mit den Beschäftigten digitaler wird, damit wir als Betriebsrat schneller informieren können.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen