Meldungen

Rechtssichere Antworten:

FAQ Schutzimpfung und Schnelltests in Unternehmen

  • 29.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Corona, Betriebsräte/Vertrauensleute

Welche Reihenfolge ist für die Impfung vorgesehen? Welche Personen genießen „höchste Priorität“, welche hohe Priorität? Und darf ein Arbeitgeber verlangen, dass die Beschäftigten sich gegen das Sars-Cov2-Virus impfen lassen? Der IG Metall-Vorstand beantwortet die wichtigsten Fragen rund ums Impfen und Schnelltests, mit Update zur früheren Version.

mehr...

Warnstreik bei GE Power Conversion:

Mit Kurzarbeitergeld viel Geld sparen – aber kein Angebot auf die Kette kriegen

  • 26.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Bildergalerie

Warnstreik bei GE Power Conversion: Es geht um die befristete Abweichung vom Flächentarifvertrag, über die IG Metall und Geschäftsführung derzeit hausintern verhandeln – die Beschäftigten machen aber auch ihrem Unmut darüber Luft, dass die Firmenspitzen im Land den Aktionär*innen Dividenden auszahlen können, aber denen kein Tarifangebot unterbreiten, die die Dividenden erwirtschaften: den Beschäftigten.

mehr...

Das ist unser Gasturbinenwerk:

Unter dem Dach des Vorstandsvorsitzenden wird es laut

  • 25.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Die Beschäftigten des Gasturbinenwerks machen mächtig Dampf: Heute zogen 1.000 Beschäftigte zur Outdoor-Betriebsversammlung vor die Räume des Siemens Energy-Vorstandsvorsitzenden und erklärten ihm, dass es wenig schlau ist, die Spitzentechnologie des Berliner Gasturbinenwerks auseinanderzureißen. Klug wäre, die vorhandene Wasserstofftechnologie auszubauen und für die Märkte von morgen zu entwickeln.

mehr...

MobileWorking im NewNormal 2:

Mensch vor Marge: mit der IG Metall durchs Homeoffice

  • 25.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeitet ein Großteil der Siemens-Beschäftigten nach wie vor im Homeoffice. Die gerade für die Siemens AG abgeschlossene Gesamtbetriebsvereinbarung „MobileWorking im NewNormal“ macht deutlich, dass mobiles Arbeiten von zu Hause aus auch in Zukunft, also nach der Pandemie, eine große Rolle spielen wird. Die IG Metall hat deshalb die Podcast-Reihe „Mensch vor Marge – mit der IG Metall durchs Homeoffice“ gestartet – in dieser Folge diskutieren die Gastgeber Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, und Gewerkschaftssekretär Kilian Krumm vom Siemens-Team der IG Metall mit dem Rechtsanwalt Niels Kummert aus der Berliner Kanzlei dka.

mehr...

1. Mai 2021:

Get your Early Bird-Pin for work, free time & online sessions

  • 25.03.2021
  • Simon Sternheimer
  • Aktuelles, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ob online, als Fahrrad- und Motorraddemo: Wie wir am 1.Mai als Gewerkschafter*innen sichtbar werden, steht noch nicht fest. Es gibt aber schon die 1.Mai-Pins in der Geschäftsstelle – holt Euch das ultimative Accessoire für Betrieb, Freizeit & Online-Meetings.

mehr...

Warnstreik im Olympiastadion:

Der Super Tuesday der Tarifbewegung 2021: 1.000 Berliner Metaller*innen im Autokorso zum Olympiastadion

  • 23.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Betriebsräte/Vertrauensleute

Fast 30 Berliner Metallbetriebe im Warnstreik, etwa 500 Autos im Autokorso, diverse RednerInnen und die Kundgebung am Olympiastadion: Am heutigen Super Tuesday der Tarifbewegung haben die Berliner Metaller*innen auf den Straßen der Hauptstadt sehr deutlich gemacht, dass sie ihre gute Arbeit nur unter guten Bedingungen mit gutem Entgelt leisten werden – wer nicht ernsthaft verhandelt, wird die Konsequenzen spüren.

mehr...

AK Migration der IG Metall Berlin:

Menschlichkeit ist unverhandelbar

  • 22.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am Internationalen Tag gegen Rassismus haben die Kolleginnen und Kollegen des Migrationsausschusses der IG Metall Berlin klare Botschaften gegen Rassismus und für Solidarität formuliert und per Luftballon aufsteigen lassen.

mehr...

Tarifbewegung M&E 2021:

Macht mit, macht Druck, beteiligt Euch

  • 20.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Arroganz der Macht setzen wir unsere Solidarität entgegen: Im Video erläutert Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, warum es jetzt so wichtig ist, Druck zu erzeugen – beispielsweise indem Ihr eine E-Mail mit Euren Forderungen an den VME (vme@vme-net.de) sendet und Euch an den Tarifaktionen aktiv beteiligt. Denn: Der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg hat mitgeteilt, er habe derzeit „keinen Termin frei“, um weiterzuverhandeln – mehr Ohrfeige für die berechtigten Interessen der Beschäftigten nach Zukunfts- und Beschäftigungssicherung in der M&E-Industrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen geht kaum.

mehr...


Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Reyk Pannwitz

    Kundenberater betriebliche Altersversorgung und Betriebsrat bei der Daimler Vorsorge und Versicherungsdienst GmbH

    „Ich möchte noch mehr meiner Kollegen*innen über ihre Vorteile einer guten Arbeitnehmervertretung in unserem Betrieb informieren. Unsere Betriebsratsarbeit soll noch erlebbarer werden.“

  • Juliane Groß

    Senior Technical Writer und stellvertretende Betriebsrätin, HERE Deutschland GmbH

    „Auf der Betriebsräte-Fachtagung habe ich viel über Mobiles Arbeiten gelernt und hoffe, dass wir in nächster Zeit in diesem Bereich Fortschritte erzielen können.“

  • Alexander Albrecht

    Auftragskoordinator und Betriebsrat bei der Bosch Sicherheitssysteme GmbH

    „Ich habe mir vorgenommen, die Arbeit von Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung transparenter gestalten, damit Kolleginnen und Kollegen sich gut informiert fühlen.“

  • Michael Henke

    Einrichter in der Schleiferei, Betriebsrat und stellvertretender Vertrauenskörperleiter der IG Metall, Procter & Gamble in Berlin

    „Mir ist es wichtig das, dass das Anlernen neuer Kollegen wieder eine bessere Qualität bekommt.“

  • Heike Haberland

    Betriebsrätin, GE Power GmbH

    „Auf betrieblicher Ebene wird neben der Sicherung von Beschäftigung und Ausbildung ein Hauptschwerpunkt sein müssen, die Angleichung der Arbeitszeit in Richtung 35 h-Woche zu erreichen. Auch die Auseinandersetzung mit der Transformation steht auf der Tagesordnung. Dies muss auch Thema für die nächste Tarifrunde sein.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen