Meldungen

Jetzt hat Ledvance einen Zukunftsplan:

Betriebsrat überreicht Zukunftskonzept für Ledvance

  • 14.03.2018
  • Patrick Hesse
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Heute übergaben der Betriebsratsvorsitzende Andy Deininger und sein Stellvertreter Andreas Lembcke dem Arbeitgeber das Zukunftskonzept, das Betriebsrat und Beschäftigte in den vergangenen Wochen gemeinsam erarbeitet haben – die Belegschaft sammelte im Rahmen einer Mahnwache auch für die Petition zum Erhalt des Standortes.

mehr...

Autokorso gegen Multimilliardärs-Machenschaften:

Knorr-Bremse: Der Lohnklau geht weiter

  • 14.03.2018
  • ab
  • Aktuelles, KB PowerTech, Betriebsräte/Vertrauensleute, Bildergalerie

Die Knorr-Bremse AG des Multimilliardärs Heinz Hermann Thiele verspricht ihrer Belegschaft bessere Arbeitsbedingungen. Die orientieren sich zwar an dem jüngst von der IG Metall erfolgreich verhandelten Tarifabschluss. Was das Management verschweigt: Der Lohnklau geht weiter – denn bei Knorr-Bremse müssen die Arbeitnehmer einen ganzen Tag (!) pro Woche länger arbeiten und damit 42 statt 35 Stunden wie in den Betrieben mit IG Metall-Tarif. Damit bleiben sie wie immer: deutlich schlechter gestellt.

mehr...

Für den Erhalt von Ledvance in Berlin unterschreiben:

100 Jahre Licht aus Berlin – unser Werk muss erhalten bleiben!

  • 12.03.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Seit mehr als 100 Jahren produzieren Beschäftigte in Berlin Lampen und Lichtprodukte. Damit soll jetzt Schluss sein: Osram hat die Lampensparte 2016 in das neue Unternehmen LEDVANCE überführt und dieses 2017 an chinesische Investoren verkauft. Statt aber das Geschäft wie versprochen auszubauen, wollen die neuen Inhaber den Berliner Standort nun bis Ende 2018 schließen. Die Beschäftigten wehren sich – mit einer Petition: Schließlich leben mehr als 200 Familien von der Arbeit und den Einkommen, die sie bei Osram bisher sicher verdienen. Hier geht’s zum Unterschreiben!

mehr...

Arbeitgeber verweigert bislang Tarifvertrag:

Produktion bei Borsig steht still

  • 12.03.2018
  • ab
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der zweieinhalbstündige Warnstreik der Beschäftigten bei Borsig hat gesessen. Und deutlich gemacht, was den Beschäftigten stinkt: Sie wollen einen Tarifvertrag, keinen Wildwuchs bei den Entgelten mehr, eine Leistungszulage und endlich das, was fast alle anderen auch bekommen – einen passenden Tarifvertrag.

mehr...

Internationale Frauentag in der IG Metall Berlin:

Die Demokratie braucht uns

  • 09.03.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Zum Internationalen Frauentag 2018 hatte die IG Metall Berlin unter der Überschrift „Die Demokratie braucht uns“ eingeladen. 40 Frauen aus verschiedenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie, der IG Metall und der engagierten außerbetrieblichen Arbeitskreise folgten der Einladung ins IG Metall-Haus.

mehr...

Kein Billiglohn bei der IAV:

Immer wieder freitags…

  • 09.03.2018
  • ab
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Wenn es nach der Geschäftsführung geht, sollen die Beschäftigten der IAV nicht an den Entgelterhöhungen der aktuellen Tarifrunde teilhaben und mit einem erheblich niedrigeren Lohn abgespeist werden, der sich an der Rendite des Unternehmens orientiert. Dagegen wehren sich die IAV-Beschäftigten jeden Freitag mit dem Tarif-Freitag – diesmal mit Tarifwecker.

mehr...

Seminar Arbeit und Leben

Der Kittner 2018 – Neue Gesetze, aktuelle Rechtsprechung

  • 08.03.2018
  • sh
  • Aktuelles

Der „Kittner“ (Arbeits- und Sozialordnung) ist für Betriebsrätinnen oder Gewerkschaftssekretäre das Standardnachschlagewerk für Arbeit und Sozialrecht. Er wird jährlich aktualisiert und jeweils am 14. Februar veröffentlicht. Seit Jahren besteht die Tradition, dass danach Autor Olaf Deinert nach Berlin kommt, um in einem Seminar von Arbeit und Leben im IG Metall-Haus die wichtigsten Neuerungen zu erläutern. Am 7. März war er wieder da.

mehr...

8. März - Internationaler Frauentag

Schritt für Schritt nach vorn

  • 07.03.2018
  • Christiane Benner und Regina Katerndahl
  • Aktuelles

Nur mit Tarifverträgen, engagierten Betriebsräten und Betriebsrätinnen sowie fortschrittlichen Gesetzen werden Frauen Gleichstellung erreichen. Was dafür nötig ist, beschreiben Christiane Benner, Zweite Vorsitzender der IG Metall und Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, in ihrem Beitrag für die "Berliner Stimme", den wir anlässlich des Frauentags mit freundlicher Genehmigung der Zeitung der Berliner Sozialdemokratie abdrucken.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Markus Kapitzke

    Vertrauenskörperleiter und 2. stellvertr. Betriebsratsvorsitzender im BMW Motorradwerk Berlin

    "Persönliche flexible Arbeitszeit sorgt für zufriedene Menschen."

    mehr
  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

    mehr
  • Dirk Gruber

    Betriebsratsvorsitzender bei Ro-Do Wärmedienst Berlin

    "Kurzfristige, stündliche Mehrarbeit – da bleibt kaum Zeit für die Familie"

    mehr
  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

    mehr
  • Michael Rahmel

    Betriebsratsvorsitzender im Mercedes-Benz Werk Berlin

    "Schichtarbeit muss interessant und für uns Beschäftigte gut gestaltet werden."

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen