Meldungen

Metall- und Elektroindustrie - SAVE THE DATE

1. März 2021: Tarifauftakt im Livestream

  • 24.02.2021
  • mn
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Video

Blockt Euch den Termin im Kalender und sagt Euren Kolleginnen, Kollegen und Freunden Bescheid – am 1. März um 17 Uhr geht die IG Metall mit einem großen Livestream zur Tarifbewegung auf Sendung. Am 1. März endet die Friedenspflicht – und unsere Geduld mit den Arbeitgebern.

mehr...

Zuhause bleiben ist keine Option

Tarifrunde – die Arbeitgeber wollen Euer Geld

  • 22.02.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Video

Die Arbeitgeber wollen die Pandemie ausnutzen und an Eure Schichtzulagen, Euer Weihnachtsgeld und Eure Tarifverträge. Sie bieten: weniger als nichts. Ihr glaubt, das geht nicht. Dann schaut Euch das Video an, in dem Regina Katerndahl sagt, was die Arbeitgeber wollen. Für uns alle heißt das: Raus aus der Komfortzone.

mehr...

Tarifrunde: GE Power-Beschäftigte setzen Zeichen

Es geht um viel – es geht um den Flächentarifvertrag

  • 17.02.2021
  • Metadaten
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Betriebsrat von GE Power hat spontan eine Fotoaktion zur Tarifrunde gestartet. Daraus ist ein Plakat geworden, auf dem sich GE-Kolleginnen und Kollegen für die Forderungen der IG Metall in der Tarifrunde stark machen. Und eines ist klar: für drei Stunden mehr Arbeit, muss es auch mehr Geld geben.

mehr...

IG Metall fordert Re-Kommunalisierung großer Immobilienkonzerne

Wohnraumspekulation frisst Löhne auf

  • 16.02.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Viele Normalverdiener, Familien, Studierende und Rentner können sich Berlins steigende Mieten nicht mehr leisten und leben in ständiger Angst vor der nächsten Mieterhöhung, während Immobilienunternehmen riesige Gewinne machen. Deshalb unterstützt die IG Metall Berlin die Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ und fordert alle Berlinerinnen und Berliner dazu auf, sich an der zweiten Stufe des Volksbegehrens zu beteiligen.

mehr...

Fertigung muss in Berlin bleiben

Siemens Energy: Guerilla-Aktion am Alten Museum

  • 15.02.2021
  • mn
  • Aktuelles, Video, Siemens

Kurz, laut und in der Sonne – 80 Beschäftigte von Siemens Energy haben am Alten Museum in Berlin ein Zeichen für ihr Werk gesetzt. Die Fertigung muss im Gasturbinenwerk bleiben. Sonst ist der gesamte Standort in Gefahr.

mehr...

Tariferhöhung

ASB Autohaus Berlin: Mehr Geld ab März

  • 11.02.2021
  • BB
  • Aktuelles, Handwerk

Die Beschäftigten im ASB Autohaus Berlin bekommen ab März 2021 mehr Geld. Die Tarifparteien vereinbarten neben einer Lohn- und Gehaltserhöhung auch eine Änderung der Lohn- und Gehaltsgruppenschlüssel, die auf die Schlüssel des Flächentarifvertrages abgestimmt wurden.

mehr...

Öffentlicher Nahverkehr gehört in öffentliche Hand

IG Metall-Berlin lehnt Zerschlagung der S-Bahn ab

  • 10.02.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Bis zum 15. Februar 2021 können sich private und öffentliche Anbieter an der Berliner S-Bahn-Ausschreibung bewerben. Im schlimmsten Falle ist bald ein Dutzend unterschiedlicher Akteure für Teilnetze, Bau, Wartung und Betrieb verantwortlich. Chaos ist vorprogrammiert. Die IG Metall Berlin lehnt deshalb eine Privatisierung und Zerschlagung ab und fordert einen Stopp des Vergabeverfahrens.

mehr...

Mitgliederversammlung bei Berliner Glas

Hohe Beteiligung, gute Diskussion, neue Ziele

  • 09.02.2021
  • Marius Sänger
  • Aktuelles, Video, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am 6. Februar trafen sich die Metallerinnen und Metaller der Berliner Glas zur Mitgliederversammlung. Im Vordergrund stand einerseits die drohende Zerschlagung des Unternehmens durch den neuen Eigentümer, den niederländischen ASML-Konzern. Andererseits diskutierten die Mitglieder über den gegenwärtigen und einen möglichen IG Metall-Tarifvertrag. Am Ende vereinbarten die Anwesenden neue Ziele.

mehr...


Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Alexander Albrecht

    Auftragskoordinator und Betriebsrat bei der Bosch Sicherheitssysteme GmbH

    „Ich habe mir vorgenommen, die Arbeit von Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung transparenter gestalten, damit Kolleginnen und Kollegen sich gut informiert fühlen.“

  • Martina Gönnawein

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter im Mercedes Benz-Bank Service Center Berlin, außerdem Konzernschwerbehindertenvertretung Daimler Mobility AG und Daimler AG

    "Ich möchte das große und komplexe Thema Barrierefreiheit am Arbeitsplatz zusammen mit meinem Arbeitgeber vorantreiben. Die digitale Barrierefreiheit für alle wird immer wichtiger in unserem Unternehmen und in der Gesellschaft. Die Inklusion schwerbehinderter Menschen in unser Unternehmen, zum Beispiel durch den Aufbau und Erhalt von Kooperationen mit Schulen, Berufsbildungswerken oder dem Berufsförderungswerk steht im Mittelpunkt meiner SBV-Tätigkeit.“

  • Heike Haberland

    Betriebsrätin, GE Power GmbH

    „Auf betrieblicher Ebene wird neben der Sicherung von Beschäftigung und Ausbildung ein Hauptschwerpunkt sein müssen, die Angleichung der Arbeitszeit in Richtung 35 h-Woche zu erreichen. Auch die Auseinandersetzung mit der Transformation steht auf der Tagesordnung. Dies muss auch Thema für die nächste Tarifrunde sein.“

  • Juliane Groß

    Senior Technical Writer und stellvertretende Betriebsrätin, HERE Deutschland GmbH

    „Auf der Betriebsräte-Fachtagung habe ich viel über Mobiles Arbeiten gelernt und hoffe, dass wir in nächster Zeit in diesem Bereich Fortschritte erzielen können.“

  • Yvonne Stein

    Produktions-Helferin und Betriebsrätin, Pierburg GmbH Berlin

    „Ich setze mir jeden Tag neue Ziele, um die Interessen und Probleme meiner Kollegen und Kolleginnen Tag für Tag bestmöglich zu vertreten.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen