Meldungen

TAKO, IG Metall, Enzelpersonen:

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen bei Infinera wächst und wächst….

  • 24.01.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera, Vertrauensleute

Die Ankündigung des US-Konzerns Infinera nur vier Monate nach der Übernahme, den gerade erworbenen Berliner Standort schließen und alle Beschäftigten entlassen zu wollen, stößt auf Widerstand bei Infinera Berlin – und auch in zahlreichen anderen IG Metall-Betrieben und ihren Beschäftigten. Am Mittwoch solidarisierten sich die 80 Mitglieder der IG Metall-Tarifkommissionen Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen (TAKO) mit den Infinera-Beschäftigten – gleichzeitig unterschreiben die Berlinerinnen und Berliner fleißig die jetzt gestartete Petition der IG Metall Berlin zum Erhalt des Standortes.

mehr...

Richterfeier 2019:

Eine gute und beliebte Tradition

  • 24.01.2019
  • bd
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die IG Metall Berlin hatte Mitte Januar wieder zur Richterfeier ins Haus am Lützowplatz eingeladen, um sich bei den ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit für ihr Engagement zu bedanken. Als Gäste kamen Berufsrichterinnen und -richter sowie Juristinnen und Juristen aus den Rechtsberatungen der IG Metall Berlin, des Bezirks sowie des DGB.

mehr...

Aktionswoche im Bezirk

Jetzt ist unsere Zeit: 35 Stunden für alle

  • 23.01.2019
  • Constantin Borchelt
  • Aktuelles

Zu ihrer monatlichen Sitzung haben sich die Leiterinnen und Leiter der Vertrauenskörper der IG Metall Berlin diesmal im Siemens Mobility Werk in Treptow gefunden, wo die Beschäftigten immer noch 38 Stunden die Woche arbeiten müssen. Sie setzen damit ein klares Zeichen für die 35 Stunden-Woche in Ost und West.

mehr...

Mitgliederzahl steigt 2018 um 8.000 auf 2.270.595

IG Metall wächst und packt Zukunftsfragen entschlossen an

  • 21.01.2019
  • igm
  • Aktuelles

"Gewerkschaften müssen die Fragen aufgreifen, die die Menschen bewegen", sagte Jörg Hofmann, der Erste Vorsitzende der IG Metall in Frankfurt. "Wenn sie als Gestalter der Zukunft erkennbar sind, sind sie attraktiv.“ Die IG Metall verzeichnete 2018 25 Prozent mehr Neuaufnahmen als im Vorjahr und startet hochmotiviert ins neue Jahr.

mehr...

Infinera – erste Betriebsversammlung nach Schließungsverkündung:

„Der erste Gang ist eingelegt“

  • 18.01.2019
  • jb
  • Aktuelles, Infinera

Sie haben 400 Millionen Euro auf den Tisch gelegt, um Coriant zu kaufen. Jetzt wollen die US-amerikanischen Neu-Eigentümer von Infinera kurzen Prozess machen, den Berliner Standort schließen und die 400 Beschäftigte mal eben auf die Straße setzen. Profitmaximierung – aber nur für sie selber, heißt ihr Motto. Dagegen wehren sich die Beschäftigten. Eindrücke von der ersten Betriebsversammlung nach der Schließungsverkündung.

mehr...

Unsere Antwort heißt Solidarität:

„Die Profitgier und die Gleichgültigkeit gegenüber den Beschäftigten sind eine Schande“

  • 18.01.2019
  • cb
  • Aktuelles

Ein Großteil der Beschäftigten bei dem von Schließung bedrohten Unternehmen Infinera sind Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Der Migrationsausschuss der IG Metall Berlin will die Schließung nicht hinnehmen und hat nun ein Solidaritätsschreiben veröffentlicht, das wir hier dokumentieren.

mehr...

Empfang von JAVIs und Ortsjugendausschuss der IG Metall Berlin:

Ein starkes Netzwerk

  • 17.01.2019
  • Simon Sternheimer
  • Aktuelles

Für einige war es das erste Mal, andere sind schon seit zwei Jahren dabei und für einen war es sogar das dritte Mal. Am Dienstagabend lud der Ortsjugendausschuss (OJA) Berlin die frisch gewählten Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAVis) zum JAV-Empfang der IG Metall Berlin.

mehr...

Teilzeitarbeit, Manteltarifvertrag, Kündigung:

After Work im Lernort

  • 16.01.2019
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles

Viele haben bereits gefragt: „Wann gehen die Lernort-Veranstaltungen weiter?“ Jetzt endlich! Nach längerer Pause lädt Arbeit und Leben e.V. in frisch renovierten Räumen wieder zur bewährten Veranstaltungsreihe Lernort im IG Metall-Haus ein.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

    mehr
  • Anne Fidrich

    Mechatronikerin und ehemalige JAV, ASB Autohaus Berlin GmbH

    "Die Arbeit in unserem kleinen JAV-Team hat jede Menge Spaß gemacht, auch weil unsere Arbeit die Auszubildenden zusammengeschweißt hat."

    mehr
  • Robert Zabel

    JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

    mehr
  • Sebastian Barduni

    JAV, Siemens-Schaltwerk

    "Ich will den neu gewählten JAVs mit meinen Erfahrungen zu einem guten Start verhelfen."

    mehr
  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen