Tarifrunde 2021

Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ostdeutschland, 4 Prozent Volumen für mehr Entgelt, Beschäftigung und Zukunft sichern, Sicherung der Ausbildung und Übernahme aller Ausgebildeten: Das wollen wir in den Betrieben und in der Tarifbewegung 2021 gemeinsam erreichen.
Newsticker zur Tarifrunde beim IG Metall-Vorstand | Fragen & Antworten zur Tarifrunde | Materialien zum Download

Meldungen

Mehr Geld, Arbeitsplätze und Zukunft gesichert:

"Es ist ein sehr guter Abschluss"

  • 03.04.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Betriebsräte/Vertrauensleute

Pandemie-Zeiten sind schwierige Zeiten für große Sprünge. Trotzdem haben sich in den vergangenen Wochen bundesweit eine Million Metaller*innen für bessere Arbeits- und Tarifbedingungen stark gemacht – so stark, dass ein für Corona-Zeiten anständiger Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen herausgekommen ist. Warum das so ist, vor welchen Herausforderungen Berlin mit dem Thema Angleichung der ostdeutschen Arbeitsbedingungen an das West-Niveau steht und wie es in Berlin weitergeht, erläutert Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, im Interview.

mehr...

Warnstreik im Olympiastadion:

Der Super Tuesday der Tarifbewegung 2021: 1.000 Berliner Metaller*innen im Autokorso zum Olympiastadion

  • 23.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Betriebsräte/Vertrauensleute

Fast 30 Berliner Metallbetriebe im Warnstreik, etwa 500 Autos im Autokorso, diverse RednerInnen und die Kundgebung am Olympiastadion: Am heutigen Super Tuesday der Tarifbewegung haben die Berliner Metaller*innen auf den Straßen der Hauptstadt sehr deutlich gemacht, dass sie ihre gute Arbeit nur unter guten Bedingungen mit gutem Entgelt leisten werden – wer nicht ernsthaft verhandelt, wird die Konsequenzen spüren.

mehr...

Tarifbewegung M&E 2021:

Macht mit, macht Druck, beteiligt Euch

  • 20.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Arroganz der Macht setzen wir unsere Solidarität entgegen: Im Video erläutert Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, warum es jetzt so wichtig ist, Druck zu erzeugen – beispielsweise indem Ihr eine E-Mail mit Euren Forderungen an den VME (vme@vme-net.de) sendet und Euch an den Tarifaktionen aktiv beteiligt. Denn: Der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg hat mitgeteilt, er habe derzeit „keinen Termin frei“, um weiterzuverhandeln – mehr Ohrfeige für die berechtigten Interessen der Beschäftigten nach Zukunfts- und Beschäftigungssicherung in der M&E-Industrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen geht kaum.

mehr...

GE Power Conversion:

Mahnwache für Beschäftigungs- und Standortsicherung

  • 19.03.2021
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Arbeitgeber sagt, der Firma gehe es schlecht, daher müsse er auf Kosten der Beschäftigten sparen und brauche Abweichungen vorm Tarifvertrag. Die IG Metall verhandelt für die Beschäftigten, die im Gegenzug Beschäftigungs- und Standortsicherung verlangen.

mehr...

Warnstreik bei Pierburg

Zukunftstarifverträge für Branchen im Umbruch

  • 10.03.2021
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Tarifrunde 2021

Mit zwei Dutzend Autos haben sich Beschäftigte der Pierburg GmbH an den Warnstreiks der IG Metall Berlin beteiligt. Sie umkurvten zweimal den Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg (VME) und kehrten nach einer Stunde wieder in ihren Betrieb zurück.

mehr...