Autohaus-Treffen in Berlin: Gewerkschaft Tarifvertrag Autohaus

Der Vertrieb und die Geschäfsmodelle wandeln sich. Wie schnell werden Elektoautos von den Kunden angenommen? Wird die Ladeinfrastruktur rechtzeitig zur Verfügung stehen? Was muss ein Monteur zukünfig können, wenn die Antriebe sich ändern? Wie sieht es mit dem autonomen Fahren aus? Wird für ausreichend Nachwuchs in den Autohäusern gesorgt? Schaffen ältere Beschäfigte die Arbeit gut? Zieht in den Büros die Digitalisierung ein und wenn ja, mit welchen Folgen? Wie entwickeln sich Arbeitsplätze und Verdienste?

Unser Anspruch ist, dass die Gewerkschafsmitglieder eine gute Arbeit haben und sich ein gutes Leben leisten können. Dafür verhandeln wir
Tarifverträge. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Ziel der Gewerkschafsmitglieder ist es, dass Tarifverträge Stabilität und Sicherheit fördern und zwar vor allem in den Zeiten des Wandels.

Wir wollen mit Euch - die Veransaltung wendet sich an Kolleginnen und Kollegen aus den Auto-Vertriebsbereichen - ins Gespräch kommen: Über die Herausforderungen für die Automobilindustrie und die bestehenden Tarifverträge und wir wollen einen Raum zum gegenseitigen persönlichen Kennenlernen schaffen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten um eine kurze Zu-/Absage bei Anke Paul (E-Mail: anke.paul@igmetall.de).

 

 

Veranstalter:
IG Metall Berlin
Ort:
IG Metall-Haus, Raum E 02, Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin.
Datum:
Mittwoch, 21. August 2019
Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
19:00 Uhr

Drucken Drucken