#FairWandel - Großkundgebung der IG Metall für eine ökologische und faire Transformation

Die deutsche Industrie steht vor einem entscheidenden Jahrzehnt: Schaffen wir die digitale und ökologische Wende oder fahren wir vor die Wand? Bauen wir die Produkte der Zukunft oder bauen wir Arbeitsplätze ab? Fest steht: Die Uhr tickt. Digitalisierung und Klimaschutz krempeln alles um. Es geht um unsere Arbeitsplätze. Es geht um die Zukunft unserer Kinder!

Wir wollen, dass der Wandel gelingt. Deshalb demonstrieren Metaller und Metallerinnen in Berlin für eine Transformation. Wir fordern ein Durchstarten bei der Mobilitäts- und Energiewende. Dabei muss die Beschäftigung nachhaltig gesichert werden. Millionen von Menschen wollen wissen, was sich für sie ändert und sie wollen Sicherheit. 

Auf der Kundgebung werden sprechen: Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, Olaf Tschimpke, Präsident des NABU, Jasmin Gebhardt, Jugend- und Auszubildendenvertreterin Schaeffler Technologies, Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie und Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK. 

Nach der Großkundgebung am Berliner Tor startet ein großes Kulturprogramm mit Clueso, Sill, Joris, Culcha Candela, Berlin Boom Orchestra.

Bettgeflüster - IG Metall-Mitglieder beherben Mitglieder
Um Euch bei der Bettensuche zu unterstützen, haben wir diese Webseite samt Formularleiste gebastelt. Ab sofort könnt Ihr Zimmer anbieten oder Zimmerwünsche anmelden: Online-Formular zur Quartiervermittlung zur #fairwandel-Kundgebung am 29. Juli 2019

 

Veranstalter:
IG Metall
Ort:
Berlin Brandenburger Tor
Datum:
Samstag, 29. Juni 2019
Beginn:
13:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

Drucken Drucken