Online-Seminar

Arbeitszeit- und Gesundheitsschutz im Homeoffice

Neue Risiko- und Präventionsebenen als Handlungsfelder der Betriebsräte

Strategisch angewandter Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der wichtigsten Kernaufgaben der betrieblichen Mitbestimmung und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung auf mehreren Ebenen. Die komplexen Herausforderungen liegen aber nicht nur in der Erfüllung der rechtlichen Vorgaben, sondern auch in der Berücksichtigung sich ständig verändernder externer und interner Rahmenbedingungen.

Mit Corona erleben wir einen Zustand, der unser Denken und Handeln in eine neue unbekannte Ordnung zwingt. Das Handlungsfeld Arbeits- und Gesundheitsschutz und damit einhergehende Herausforderungen sind Betriebsräten nicht neu, aber aktuell folgenschwerer, da die Ursachen und Begleitumstände andere sind und sich negativ auf die psychische und physische Gesundheit der Beschäftigten auswirken kann.

Im Webinar wollen wir einen Überblick zu den aktuellen Brennpunkten des Arbeitens im Homeoffice und Handlungsmöglichkeiten für Betriebspartner in den Mittelpunkt stellen.

Aus dem Inhalt:

  • Wo genau liegen im isolierten Arbeiten neue oder verstärkte Risikobereiche im Arbeits- und Gesundheitsschutz?
  • Wie äußern sich die Belastungen? Welche negativen Gesundheits-folgen können sich daraus ergeben?
  • Auf welcher Ebene und wie können wir als Betriebsräte schnell reagieren und helfen sowie sinnvolle Regelungen schaffen?

Referent: Annett Dittrich, CAIDAO GmbHDaniel Weidmann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, dka-Rechtsanwälte, Fachanwalt für Arbeitsrecht, dka-Rechtsanwälte

Teilnahmekosten: 150 € + gesetzliche MwSt.

Freistellung: § 37.6 BetrVG

Anmeldung bitte per Mail an:  aulblndon't want spam(at)igmetall.de

Die Teilnahme ist von einem beliebigen Ort (Home-Office oder Büro) möglich. Benötigt werden dafür ein Laptop/PC mit Internetzugang und ggf. Headset. Kamera und Mikrofon des Laptops reichen aber auch aus. Die Referentin wird die gesamte Zeit live mit den Teilnehmenden per Bild und Ton verbunden sein und die vorgesehenen Themen vermitteln. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, Fragen per Tastatureingabe zu stellen oder eine Wortmeldung anzuzeigen und sich für einen verbalen Beitrag freischalten zu lassen.

Veranstalter:
ARBEIT UND LEBEN e.V. im IG Metall-Haus  
Datum:
Mittwoch, 10. Juni 2020
Beginn:
09:00 Uhr
Ende:
12:15 Uhr