Betriebsräte/Vertrauensleute

Erleichterung über Eigentümerwechsel

KB PowerTech: Neuer Eigentümer, neue Hoffnung?

  • 08.10.2019
  • Andreas Buchwald
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Vorsichtige Erleichterung bei den Berliner Beschäftigten von KB PowerTech. Denn das Kapitel mit Eigentümer Knorr-Bremse gehört der Vergangenheit an, nachdem Finanzinvestor Radial Capital Partners (RCP) den Geschäftsbereich gekauft hat. Noch ist nicht klar, was das für Standort und Personalstruktur bedeutet. Betriebsrat und IG Metall sind dran.

mehr...

35-Stunden-Woche in Ost und West

IG Metall erklärt Gespräche für Berlin, Brandenburg und Sachsen für beendet

  • 01.10.2019
  • kk+mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Tarifgespräch 35 Stunden für alle

Am 30. September war auch nach zehn Stunden Verhandlung mit den Metall-Arbeitgebern für die Tarifgebiete Berlin, Brandenburg und Sachsen keine Einigung möglich. Es ist deutlich geworden, dass die Arbeitgeber die 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland nicht wollen. Die Arbeitgeber haben bereits erzielte Verhandlungsfortschritte wieder zurückgenommen. Deshalb erklärte die IG Metall die Gespräche in der jetzigen Form für beendet.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Gespräch zur 35-Stunden-Woche unterbrochen

  • 26.09.2019
  • aw/kk/mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Tarifgespräch 35 Stunden für alle

Nach einem rund 15-stündigen Verhandlungsmarathon sind die Gespräche zwischen IG Metall und dem Berlin-Brandenburger sowie dem sächsischen Metall-Arbeitgeberverband am 26. September kurz nach Mitternacht unterbrochen worden. Der erreichte Gesprächsstand zur Verkürzung der Arbeitszeit für Berlin, Brandenburg und Sachsen wird am 27. September der Tarifkommission vorgestellt und diskutiert.

mehr...

Auslagerung Gas & Power - Interessenausgleich/Sozialplan

Siemens streicht weniger Stellen als geplant

  • 25.09.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Am Montag und Dienstag verhandelten die Berliner Betriebsratsvorsitzenden von Schaltwerk und Gasturbinenwerk zusammen mit dem Gesamtbetriebsrat über den Interessenausgleich. Sie konnten erreichen, dass Siemens im Rahmen der Ausgliederung der Gas- und Powersparte weniger Arbeitsplätze abbaut als bisher geplant. Im Berliner Schaltwerk fallen 63 Arbeitsplätze weniger weg.

mehr...

Mehrwert mit Tarif

Bruker Nano: Aktive Mittagspause für einen Tarifvertrag

  • 25.09.2019
  • ih
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Beschäftigte und Betriebsrat bei Bruker Nano Analytics in Adlershof fordern schon lange einen Tarifvertrag, weil sie endlich ein transparentes Entgeltsystem wollen. Der Arbeitgeber stellt jedoch noch auf stur und bietet lediglich ein internes Vergütungssystem. Mit einer aktiven Mittagspause haben die Beschäftigten nun deutlich gemacht, was sie von seinem Vorschlag halten.

mehr...


Drucken Drucken