Siemens in Berlin - Meldungen

Jahresklausur der Berliner Siemens-Betriebsratsvorsitzenden

Siemens: Gute Zukunft der Beschäftigten hat absolute Priorität

  • 12.05.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

In ihrer jährlichen Klausur diskutierten die Berliner Betriebsratsvorsitzenden von Siemens über die Perspektiven der Berliner Standorte. Zu bereden gab es viel, auch weil der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser den radikalen Umbau betreibt. Was die beschlossene Ausgliederung von Gas & Power für die Beschäftigten auf lange Sicht bedeutet, weiß noch niemand. Beruhigend ist das nicht.

mehr...

Abspaltung betrifft Berliner Beschäftigte

Siemens will Kraftwerksparte auslagern

  • 07.05.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Siemens-Vorstand Joe Kaeser will die Kraftwerksparte auslagern und bis September 2020 an die Börse bringen. Die Arbeitnehmerseite stimmt diesen Plänen unter Bedingungen zu. In Berlin sind von der Entscheidung rund 6.000 Beschäftigte betroffen.

mehr...

Transformationsatlas und Kompetenz-Kompass

Jörg Hofmann: Betriebe für Transformation nicht gerüstet

  • 03.05.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Transformation und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt. Welche Kompetenzen werden aber im Wandel benötigt und wie vermittelt man diese? Diese Fragen interessieren Bundesarbeitsministerium und IG Metall gleichermaßen. Am 30.4. haben der Bundesarbeitsminister und der Erste Vorsitzende der IG Metall Ziele und Erkenntnisse formuliert.

mehr...

Foto-Aktion: 35 im Osten wie im Westen

Siemens Healthineers: Eine Arbeitszeit für alle

  • 27.02.2019
  • mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Den Beschluss fällten die 35 Beschäftigten von Siemens Healthcare in Berlin-Adlershof fast einstimmig. Dann schossen sie das Foto und sind nun Teil der Foto-Aktion „35 im Osten wie im Westen“ des Bezirks. Seit knapp zwei Jahren gehören die Beschäftigten zum Siemens-Konzern und haben einen Betriebsrat gegründet.

mehr...

Investoren-Geflüster um Bain Capital und Carlyle Group

Osram: Investoren müssen Standorte und Arbeitsplätze entwickeln wollen

  • 17.02.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Mit einer Ad-hoc-Meldung verunsicherte der Osram-Vorstand seine Beschäftigten. Demnach verhandelt Osram mit zwei US-amerikanischen Investmentgesellschaften über eine Übernahme. Noch ist darüber wenig bekannt. Der Konzern- und Gesamtbetriebsrat machte aber schon einmal deutlich, um was es bei den Gesprächen vor allem auch gehen muss.

mehr...


Drucken Drucken