Personalchefin Janina Kugel besucht das Dynamowerk

20.511 Unterschriften für Werk und Arbeitsplätze

  • 19.04.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Hoher Besuch im Dynamowerk. Janina Kugel, Vorstandsmitglied und Personalchefin besuchte am Donnerstag, den 19. April 2018, das Dynamowerk. Sie sprach mit dem Betriebsrat über die Zukunft des Werkes und bei ihrem Rundgang durch die Halle mit Kolleginnen und Kollegen. Präsente gab es auch für sie. Der Betriebsratsvorsitzende Predrag Savic überreichte ihr 20.511 Unterschriften von Menschen, die Jobs und Werk erhalten wollen. Zudem trällerten die Beschäftigten der Personalchefin noch ein Lied.

Die Kolleginnen und Kollegen empfingen Personalchefin Janina Kugel freundlich. Danach standen Gespräche auf ihrem Programm – erst mit der Betriebsleitung und anschließend mit dem Betriebsratsvorsitzenden Predrag Savic und seinem Stellvertreter Markus Ochmann. „Wir signalisierten Janina Kugel, dass die Beschäftigten trotz der unsicheren Zukunft professionell ihre Arbeit verrichten“, sagt Predrag Savic.

Zudem sprachen Betriebsrat und Janina Kugel über die Sondierungsgespräche zwischen der örtlichen Betriebsleitung und Betriebsrat. „Wir führen mit der Betriebsleitung ergebnisoffene Gespräche über das Konzept, das wir vom Betriebsrat zur Zukunftssicherung gemeinsam mit der IG Metall entwickelt haben. Hier gibt es gute Ansätze für eine wirtschaftliche Bewertung“, sagt Predrag Savic. Janina Kugel kommentierte dieses Vorgehen als positiv und sagte, dass eine langfristige Lösung angestrebt werden müsse.

Im Rahmen dieser Gespräche überreichten Markus Ochmann und Predrag Savic der Personalchefin 20.511 Unterschriften von Menschen, die Beschäftigte und Betriebsrat unterstützen und wollen, dass das Dynamowerk erhalten bleibt.

Bei der anschließenden Werksbesichtigung stieß Janina Kugel überall auf Kolleginnen und Kollegen, die ihre DW/IGM Westen trugen und damit der Personalchefin den starken Zusammenhalt signalisierten. Ob das extra für den Besuch arrangiert worden sei, fragte Janina Kugel. „Nein, die tragen die Kolleginnen und Kollegen aus Überzeugung“, antwortete Markus Ochmann.

Vereinzelt sprach Janina Kugel die Kollegen an, hörte interessiert zu und konnte sich selbst ein Bild darüber machen, wie professionell die Dynamowerker ihre Arbeit verrichten und mit ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung die Kernkompetenz des Dynamowerks verkörpern.

Mit der spontan erfundenen Hymne zeigen einmal mehr die Kolleginnen und Kollegen ihre hohe Kreativität und Einsatzbereitschaft.

SIEMENS-Hymne "Nur nach Hause"

 

Freunde, was gibt es Schöneres als hier im Dynamowerk unseren Kollegen die Däumchen zu drücken,
und sie von den Plätzen zu unterstützen auf dem Weg zum Chef nach oben.

Refrain:
Nur nach Hause
nur nach Hause
nur nach Hause, geh´n wir nicht
nur nach Hause
nur nach Hause
nur nach Hause, geh´n wir nicht
(2x)

Alle warten voller Spannung
auf das ersehnte Ergebnis
denn die Kollegen vom Dynamowerk
haben alle nur ein Ziel.
Heute wollen sie gewinnen
für ihren Arbeitsplatz
sowieso und sowieso

Refrain (2x)

All die Kollegen brüll´n sich den Hals raus
und der Mitarbeiter der stürmt vor
alle jubeln, wenn der Job bleibt, voll hinein ins Dynamowerk
und am Abend dann am Tresen, werden wir zu Helden
sowieso und sowieso