Super Tarif:

Rückenwind für Betriebsratswahlen und neue Mitglieder

  • 27.02.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Betriebsratswahlen, Tarif 2018

Die Berliner Metallerinnen und Metaller freuen sich über einen sehr guten Tarifabschluss und nutzen die Gelegenheit, um weiteren Kolleginnen und Kollegen die Vorteile einer Mitgliedschaft in der IG Metall nahezubringen und für die IG Metall-Listen bei den kommenden Betriebsratswahlen zu werben.

VW-Bus als IG Metall-Werbefläche bei der BSH in Berlin

Die IG Metall-Betriebsräte bei BSH Hausgeräte beispielsweise haben einen – natürlich roten – Bus besprüht und mit den Eckdaten des neuen Tarifvertrages versehen: 4,3 % für 4,3 Prozent mehr Entgelt, 28 h für die 28 Stunden-Woche mit Rückkehrreicht in Vollzeit oder 400 € für die Einmalzahlung in 2019. Außerdem steht Liste 1 drauf: So macht der rote VW-Bus, der zusätzlich IG Metall-Plakate in den Fenstern hat, auf dem Betriebsparkplatz Werbung für die IG Metall-Liste bei der Betriebsratswahl in der BSH.

„Viele Vertrauensleute, Betriebsräte und Mitglieder nutzen jetzt den Rückenwind unseres sehr guten Tarifabschlusses für die anstehenden Betriebsratswahlen oder auch, um neue Mitglieder zu werben“, sagt Klaus Abel, der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Berlin. Bezirk und Vorstand stellen dafür Plakate und Flugblätter zur Verfügung (siehe unten).



Drucken Drucken