Infinera - Meldungen

11.2., 7.30 Uhr - Montag ist Autokorsotag

Infinera: Beschäftigte steuern Autokorso Richtung US-Botschaft

  • 08.02.2019
  • ka
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Der Protest der Beschäftigten gegen das unsägliche Geschäftsgebaren des Infinera-Eigentümers nimmt Fahrt auf. Am Montagmorgen starten die Beschäftigten einen Autokorso und legen auch bei der US-Botschaft einen Zwischenstopp samt Kundgebung ein. Wer mitfahren will, Treffpunkt ist das Infinera-Werk am Siemensdamm 62, Montag, der 11.2., 7.30 Uhr.

mehr...

Erster Verhandlungstag nach Schließungsverkündung:

Starke Demo und viel Unterstützung bei Verhandlungsauftakt von Infinera

  • 01.02.2019
  • ste, jb, rk
  • Aktuelles, Bildergalerie, Infinera

Der Spandauer Bezirksbürgermeister, zwei Bundestagsabgeordnete der Linken, Kolleginnen und Kollegen aus anderen Berliner Metall-Unternehmen und jede Menge Beschäftigte standen am ersten Verhandlungstag vor dem Infinera-Standort und machten ihrem Unmut über den dreisten Schließungsbeschluss der us-amerikanischen Eigentümer Luft.

mehr...

Medienberichte zu Infinera

  • 31.01.2019
  • jb
  • Infinera

Viele Medien berichten über die Schließungspläne des Investors und weisen darauf hin, dass Infinera sicherheitsrelevante Technologie herstellt, die der Industriestandort Deutschland dringend für 5G und Breitband - das Internet der Zukunft - benötigt.

mehr...

TAKO, IG Metall, Enzelpersonen:

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen bei Infinera wächst und wächst….

  • 24.01.2019
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera, Vertrauensleute

Die Ankündigung des US-Konzerns Infinera nur vier Monate nach der Übernahme, den gerade erworbenen Berliner Standort schließen und alle Beschäftigten entlassen zu wollen, stößt auf Widerstand bei Infinera Berlin – und auch in zahlreichen anderen IG Metall-Betrieben und ihren Beschäftigten. Am Mittwoch solidarisierten sich die 80 Mitglieder der IG Metall-Tarifkommissionen Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen (TAKO) mit den Infinera-Beschäftigten – gleichzeitig unterschreiben die Berlinerinnen und Berliner fleißig die jetzt gestartete Petition der IG Metall Berlin zum Erhalt des Standortes.

mehr...

Infinera – erste Betriebsversammlung nach Schließungsverkündung:

„Der erste Gang ist eingelegt“

  • 18.01.2019
  • jb
  • Aktuelles, Infinera

Sie haben 400 Millionen Euro auf den Tisch gelegt, um Coriant zu kaufen. Jetzt wollen die US-amerikanischen Neu-Eigentümer von Infinera kurzen Prozess machen, den Berliner Standort schließen und die 400 Beschäftigte mal eben auf die Straße setzen. Profitmaximierung – aber nur für sie selber, heißt ihr Motto. Dagegen wehren sich die Beschäftigten. Eindrücke von der ersten Betriebsversammlung nach der Schließungsverkündung.

mehr...


Drucken Drucken