KB PowerTech und Hasse & Wrede - Meldungen

Ohne Tarif – das geht für ein M-Dax geführtes Unternehmen gar nicht

Knorr-Bremse: Die hässliche Seite des Kapitalismus

  • 07.03.2019
  • igm
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

620 Kilometer bis München und wieder zurück. Die Beschäftigten von KB SteeringSystems aus Wülfrath bei Düsseldorf haben diese Strapazen auf sich genommen, um vor den Toren der Knorr-Bremse AG auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Drinnen geht es um Bilanzen, draußen um die Existenz. Wie es in Wülfrath weitergehen soll, sagt der Vorstand ihnen nicht. Bei Knorr-Bremse hat das System und ist einem M-Dax-Unternehmen unwürdig.

mehr...

Aktionstag für Tarifverträge und Investitionen in die Zukunft

Knorr-Bremse – So geht bereichern heute

  • 10.11.2018
  • ab+bb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Am 10. November 2018 haben rund 150 Beschäftigte unterschiedlicher KB-Unternehmen für ihre Standorte und Arbeitsplätze demonstriert. Sie fordern Investitionen in die Standorte, Tarifverträge für die Beschäftigten und eine faire Beteiligung an den Gewinnen des Börsengangs. Eigentümer und Vorstand zeigen sich wie immer knausrig. Nur sie selbst greifen kräftig zu.

mehr...

Aktionstag der Beschäftigten in Frankfurt

Knorr-Bremse muss endlich sozial werden

  • 08.11.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Beschäftigte aus den drei Berliner Knorr-Bremse-Standorten werden am 10. November 2018 zusammen mit KB-Beschäftigten aus anderen Regionen gegen den Abbau von Arbeitsplätzen, für Tarifbindung und für eine Gewinnbeteiligung aus dem erfolgten Börsengang demonstrieren.

mehr...

Börsengang Knorr-Bremse

Metallerinnen und Metaller fordern 7.000 Euro

  • 16.10.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

3,9 Milliarden Euro hat der Börsengang von Knorr-Bremse gebracht. Die Beschäftigten fordern deshalb eine Erfolgsgratifikation von 7.000 Euro für jede Kollegin und jeden Kollegen. Schließlich haben sie entscheidend zum Ergebnis beigetragen. Das lehnen Vorstand und Eigentümer ab. Geht es um sie selbst, zeigen sie sich gänzlich unbescheiden.

mehr...

Info-Flyer zu Knorr-Bremse:

Hohes Interesse an Informationen zum System Knorr-Bremse

  • 16.03.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Alle anderen arbeiten 35 Stunden – bloß bei Knorr-Bremse, dem Weltmarktführer für Bremsen bei LKW und Schiene, müssen die Kolleginnen und Kollegen gleich 42 Stunden ans Band: Das ist ein ganzer Tag mehr pro Woche! In einem Info-Flyer haben wir die wichtigsten Erkenntnisse zum 42-Stunden-Konzern zusammengefasst: Hier geht zum Download.

mehr...


Drucken Drucken