Betriebsräte/Vertrauensleute

Tarifrunde 2013

Warnstreik-Auftakt in Berlin am 2. Mai um 5.30 Uhr

  • 30.04.2013
  • aw
  • Aktuelles, Tarif 2013

Nach erfolglosen Verhandlungen beginnen die Warnstreiks in Berlin am Donnerstag, 2. Mai 2013 um 5.30 Uhr bei Procter& Gamble in der Oberlandstraße. Der ursprünglich bei Osram geplante Warnstreik am 1. Mai um 0.00 Uhr findet nicht statt, da aufgrund technischer Umstellungen in der Produktion, die gesamte Nachtschicht vom 30.April zum 1. Mai ausfällt.

mehr...

Tarifrunde 2013

Starker Tarifauftakt in Leipzig

  • 28.04.2013
  • aw
  • Aktuelles, Tarif 2013

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie sind Warnstreiks unausweichlich. 60 Kolleginnen und Kollegen aus Berlin haben sich am Samstag in Leipzig gemeinsam mit rund 500 Metallern aus Brandenburg und Sachsen nach erfolglosen Verhandlungsrunden eingestimmt, den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. Unsere Forderung: 5,5 Prozent Plus.

mehr...

Tarifrunde 2013

Arbeitgeber erhalten Frustfisch

  • 26.04.2013
  • pk
  • Jugend, Tarif 2013

„5,5 Prozent Plus“ fordern wir als IG Metall für gute Arbeit und Qualität. Im letzten Jahr ist die Produktivität in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie gestiegen. Trotzdem feilschen die Arbeitgeber wie auf dem Wochenmarkt und bieten mickrige 1,9 Prozent mehr Geld.

mehr...

Tarifrunde 2013 - Kundgebung zur zweiten Verhandlung

Rund 150 Metallerinnen und Metaller bei Kundgebung in Berlin

  • 24.04.2013
  • aw
  • Aktuelles, Tarif 2013

Zur Kundgebung vor der zweiten Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie kamen am Mittwoch, 24. April 2013 rund 150 Metallerinnen und Metaller, um die Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld zu unterstützen.

mehr...

Tarifrunde 2013

Arbeitgeber provozieren Metaller mit Mager-Angebot: Jetzt Warnstreiks

  • 24.04.2013
  • bg
  • Aktuelles, Tarif 2013

Die zweite Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg endete am Mittwoch in Berlin ohne Ergebnis. Das Angebot der Arbeitgeber liegt unterhalb der Inflationserwartung und ist völlig inakzeptabel, sagte der Verhandlungsführer der IG Metall, Olivier Höbel. Die Arbeitgeber haben damit die Weichen auf Warnstreik gestellt.

mehr...


Drucken Drucken