Siemens in Berlin - Meldungen

Standort erhalten, lokale Vorteile nutzen

Dynamowerker diskutieren die Zukunft ihres Werkes

  • 24.01.2018
  • Markus Ochmann
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute

Auf Einladung der IG Metall diskutierten am 23. Januar 2018 rund 110 Beschäftigte aus dem Dynamowerk über die Zukunft ihres Standortes. Als Gäste kamen ins Spandauer Rathaus zudem Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, die BR Vorsitzenden aus Dynamowerk, Schaltwerk und Mobility sowie der Leiter der Forschungsabteilung im Dynamowerk, Dr. Horst Kümmlee.

mehr...

Siemens - Aktion trockene Brötchen

Dynamowerk: Champagner den Beschäftigten, Brötchen den Aktionären

  • 08.01.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Am ersten Tag nach der betrieblichen Weihnachtspause verteilten Vertrauensleute, Betriebsrätinnen und Betriebsräte des Siemens Dynamowerks an einigen Werkstoren trockene Brötchen an die Beschäftigten. Mit der symbolischen Aktion stimmten die Betriebsräte die Beschäftigten auf ein kämpferisches 2018 ein, denn die trockenen Brötchen, die Joe Kaeser für die Belegschaft vorsieht, kann er selbst essen.

mehr...

"Oh Aktienbaum, Oh Aktienbaum - von Dir träumt Joe in seinem Traum …“

  • 21.12.2017
  • rk
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute, Bildergalerie

Den Protest der Weihnachtszeit anzupassen, ist den Beschäftigten des Siemens Dynamowerk und von Ledvance gut gelungen. Bei selbstgebackenen Keksen und Kuchen, gebrannten Mandeln und heißen Getränken sangen gut 300 Beschäftigte aus den Berliner Siemens-Betrieben, von Ledvance, BMW, Corianth, Nokia, GE zur Melodie von „Oh Tannenbaum“ einen angepassten Text. Unterstützt haben den spontanen Chor von Vertreter/-innen der SPD, der Partei der Linken und des DGB.

mehr...

Anpacken und Alternativen entwickeln statt entlassen und Standorte schließen:

Offener Brief an die Siemens-Familie

  • 15.12.2017
  • rk
  • Aktuelles, Siemens

Die Betriebsratsvorsitzenden der deutschen Siemens-Standorte haben der Familie Siemens einen Brief geschrieben und um Unterstützung im Kampf um ihre Arbeitsplätze und Standorte gebeten. Hinter ihnen stehen die 115.000 Beschäftigten samt ihrer Familien, die für Siemens in mehr als 50 deutschen Städten arbeiten.

mehr...

Siemens-Standorte und Arbeitsplätze erhalten:

„Nein zu gierigem Management“

  • 11.12.2017
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie, Siemens

Die Trommeln waren laut, die Plakate eindeutig und die Stimmung kämpferisch: Am Montagmorgen demonstrierten gut 200 Berliner Beschäftigte von Siemens und General Electric vor dem Bundeswirtschaftsministerium gegen den von der Führungsetage verkündeten Stellenabbau.

mehr...


Drucken Drucken