Siemens Dynamowerk

Infotermin zum Tarifergebnis

  • 03.03.2015
  • rk
  • Aktuelles, Vertrauensleute

Die Kolleginnen und Kollegen des Siemens Dynamowerks wurden am Montag, 2. März 2015, von Predrag Savic, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender und Mitglied in der Tarifkommission sowie Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Berlin, über das Ergebnis in der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie informiert.

Fotos: IG Metall

Die Teilnehmer, die zahlreich an der BR-Sprechstunde teilgenommen haben, wollten Näheres zur Einigung zwischen dem Arbeitgeberverband und der IG Metall in der Tarifauseinandersetzung 2015 erfahren. „Mir ist es wichtig, dass meine Kolleginnen und Kollegen die Ergebnisse kennen“, so Andreas Schmidt, Vertrauenskörperleiter im Dynamowerk.

„In den Werkhallen werden wir und unsere Vertrauensleute auf die Tarifergebnisse angesprochen, hören Kommentare und müssen Fragen beantworten können.“ Auch Andreas Schmidt ist Mitglied in der Tarifkommission. Diese tagt am Freitag, 6. März 2015, um über die Annahme des verhandelten Tarifergebnisses abschließend zu entscheiden. „In der Tarifkommission vertreten wir mit unserer Stimme die Interessen unserer Mitglieder. Daher möchte ich vorher die Meinungen unserer Kolleginnen und Kollegen kennen, die zum großen Teil auch Vertrauensleute sind“, ergänzt Predrag Savic.

In dieser Woche finden in zahlreichen Betrieben – wie bei Siemens – kurzfristig Vertrauensleutesitzungen statt. „Dieses Tarifergebnis ist ein Erfolg der Kolleginnen und Kollegen, die uns während der Verhandlungstage und den Warnstreiks praktisch unterstützt haben“, fasst Regina Katerndahl zusammen. „Die Kolleginnen und Kollegen werten die erzielten Ergebnisse sehr positiv. Insbesondere, weil es uns gelungen ist, mit höheren Entgelten, dem Einstieg in die Bildungsteilzeit und den Verbesserungen der Altersteilzeit für alle Beschäftigtengruppen Ergebnisse zu erreichen.“


Drucken Drucken