AK Internationalismus

Wir erinnern an Bodo Zeuner

Selbstermächtigung und Befähigung zu solidarischem Handeln

  • 15.12.2021
  • Hans Köbrich
  • Aktuelles, AK Internationalismus

Am 30. November 2021 verstarb der engagierte linke Intellektuelle und ehemalige Professor der Politikwissenschaften Bodo Zeuner im Alter von 79 Jahren. Zeitlebens hat er sich für Selbstbestimmung, Selbstermächtigung und demokratische Mitbestimmung in den Betrieben eingesetzt. Der Arbeitskreis Internationalismus der IG Metall Berlin (AKI) hat regelmäßig mit Bodo Zeuner zusammengearbeitet und erinnert an diesen außergewöhnlichen Mann.

mehr...

12 Jahre nach der Troika gegen Griechenland

Was hat das Spardiktat der EU für Griechenland gebracht?

  • 06.12.2021
  • Klaus Murawski
  • AK Internationalismus

Die Troika, eine Kooperation von Europäischer Zentralbank, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Kommission verhandelte im Herbst 2009 mit Griechenland über ein Kreditprogramm. Mit den einhergehenden „Reformen“ erzwang die Troika Lohnsenkungen – in Irland, Portugal und auch Griechenland. Wie die Lage heute ist, beleuchtet dieser Artikel.

mehr...

Nicaragua hat gewählt:

Verratene Träume

  • 11.11.2021
  • AKI
  • AK Internationalismus

Vor der Wahl stand das Ergebnis fest, denn alle möglichen Gegenkandidaten hat das Regime vorher beseitigt: Am 7. November „wählte“ Nicaragua den Autokraten Daniel Ortega zum 4. Mal zum Präsidenten.

mehr...

Die eiskalte Repression der Weltmacht:

Das Ende unabhängiger Gewerkschaften in China?

  • 02.11.2021
  • Hans Köbrich
  • Aktuelles, AK Internationalismus

Ende September gab der Gewerkschaftsbund Hongkong (HKCTU) seine Selbstauflösung bekannt – seit dem Machtantritt von Parteichef Xi Jinping hat sich das bis dahin liberalere Klima radikal verschärft.

mehr...

Eine Übersicht des Arbeitskreises Internationalismus

Soziale Bewegungen und Gewerkschaften sind aktiv im Vorfeld der Bundestagswahlen

  • 30.08.2021
  • Pejo Vlatten
  • AK Internationalismus

Es setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch „Was man auch wählt, es bedarf des permanenten Drucks auf der Straße und aus den Betrieben und öffentlichen Einrichtungen, damit sich tatsächlich etwas bewegt. “

mehr...