Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Berlin

Senioren - Meldungen

Mitgliedertreffen am 25. September 2020

Landhausgarten Dr. Fränkel

  • 25.09.2020
  • rz
  • Senioren

Die Wettervorhersage für den Tag war nicht erfreulich: Starkregen! Tapfer trotzten die 20 Ausflugsteilnehmer den niederschlagsfreien milden Temperaturen – und sogar dem nachmittags durchbrechenden Sonnenschein. Treffpunkt war der S-Bahnhof Wannsee. Mit der BVG-Fähre ging es über den Wannsee nach Kladow. Danach eine anderthalb Kilometer-Wanderung am Havelufer entlang zum Landhausgarten Dr. Fränkel. Dann mussten die Senioren erst mal verschnaufen. Im ehemaligen Pferdestall wurde eine kleine Mahlzeit serviert. Es folgte eine interessante und faktenreiche Führung durch den Garten.

mehr...

Mitgliederversammlung am 23. September 2020

Thema: Rechtspopulismus und „tiefer Staat“

  • 23.09.2020
  • rz
  • Senioren

Die Referentin Chaja Boebel vom Bildungszentrum Pichelssee berichtete, dass IG Metall-Mitglieder sogar häufiger als der Bevölkerungsdurchschnitt die AfD wählen. Rechtspopulisten machen sich in den Fabriken breit und sitzen in Betriebsräten. Die Gefahr besteht darin, dass deren Gedankengut und ihre Sprache im Alltag hingenommen wird und dann bald als „normal“ gilt. Hier müssen die demokratisch gesonnenn Kollegen dagegen halten – immer und überall.

mehr...

Mitgliedertreffen am 17. September 2020

Besuch der Gedenkstätte Ravensbrück

  • 18.09.2020
  • rz
  • Senioren

Der Arbeitskreis Senioren besuchte mit 30 Mitgliedern die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Das KZ Ravensbrück war ein Konzentrationslager hauptsächlich für Frauen. Zwischen 1939 und 1945 waren etwa 132.000 Frauen und 20.000 Männer aus 40 Nationen und Volksgruppen inhaftiert. Sie mussten in der Schneiderei auf dem Gelände arbeiten oder wurden in der Rüstungsindustrie in Berlin eingesetzt (unter anderem bei Siemens).

mehr...

Gedenkveranstaltung Opfer des Faschismus:

„Die AfD liefert die Basis für die Entsolidarisierung und Aufspaltung der Gesellschaft“

  • 17.09.2020
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Senioren, Jugend, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am Tag der Opfer des Faschismus (OdF) erläuterte Detlef Fendt, wo der Unterschied zwischen der AfD und den Gewerkschaften liegt und warum sich Gewerkschaften gegen Ausgrenzung stark machen. Der langjährige IG Metall-Vertrauenskörperleiter bei Daimler in Marienfelde engagiert sich seit Jahrzehnten für Vielfalt und Toleranz – und gegen Nazis und deren Artverwandte.

mehr...

Senioren-Arbeitskreis-Seminar

Heiße Tage in Erkner (10. - 13. August 2020)

  • 14.08.2020
  • rz
  • Senioren

Der Senioren-Arbeitskreis hat sein jährliches Seminar in Erkner unter Corona-Bedingungen abgehalten, mit Abstand, Maske und Hände desinfizieren. Die Arbeitsgruppen berichteten über ihre Tätigkeit, die durch Corona beeinträchtigt war. Trotzdem hatten einige Treffen stattgefunden. Der Arbeitskreis hatte sich auch an der kleinen 1. Mai-Demo und der großen „Unteilbar“-Demo beteiligt.

mehr...