Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Berlin

Senioren - Meldungen

Mitgliedertreffen am 10. Februar 2019

Geisterstunde im Theater im Palais

  • 11.02.2019
  • rz
  • Senioren

Das Theater im Palais am Festungsgraben gab ein letztes Mal das Stück „DAS SCHLOSS, ein Gespenst packt aus“. Der Senioren-Arbeitskreis hatte diese Vorstellung erst möglich gemacht, wie die Intendantin zur Begrüßung betonte.

mehr...

Podiumsdiskussion zur Wohnungspolitik

Wohnungspolitik ist Teil der Daseinsvorsorge!

  • 31.01.2019
  • rz
  • Senioren

..unter diesem Motto hatte der Fachausschuss Wohnen des DGB Bezirkssenioren-Arbeitskreises Vertreter der Berliner Regierungskoalition am 29. Januar 2019 zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. In dem großen Saal des ver.di-Hauses verfolgten rund 90 Kolleginnen und Kollegen die von Dr. Andreas Splanemann (ver.di-Pressesprecher) moderierten Ausführungen von Ülker Radziwill (SPD), Katrin Schmidberger (B 90 / Die Grünen) und Dr. Michail Nelken (Die Linke) über Probleme und Lösungsansätze zur Beseitigung der Wohnungsnot in Berlin.

mehr...

Mitgliedertreffen im Winter 2018/2019

Kunst und Kultur

  • 24.01.2019
  • rz
  • Senioren

Der Senioren-Arbeitskreis ist auch im Winter aktiv. Oper-, Theater- und Museumsbesuch standen auf dem "Spielplan". Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit hat das abwechslungsreiche Programm geplant und organisiert.

mehr...

Mitgliederversammlung am 28. November 2018

Das Beste kommt zum Schluß

  • 28.11.2018
  • rz
  • Senioren

Bei der letzten Mitgliederversammlung des Jahres wurden die Gäste traditionsgemäß mit einem Gläschen Sekt begrüßt. Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit hatte den Alwin-Brandes-Saal im IG Metall-Haus stimmungsvoll dekoriert. Nach der Begrüßung durch Ulla Müller, der Ersten Vorsitzenden des Senioren-Arbeitskreises, kam ein besonderer Gast zu Wort: Frau Renate Raber, eine Märchenerzählerin.

mehr...

Mitgliedertreffen am 13. November 2018

Besuch des deutsch-russischen Museums

  • 14.11.2018
  • rz
  • Senioren

Auf dem ehemaligen Gelände der Sowjetarmee in Karlshorst wurde nach Abzug der Streitkräfte aus dem sowjetischen Militärmuseum 1999 das deutsch-russische Museum. Die Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 wurde in diesem Gebäude unterzeichnet.

mehr...


Drucken Drucken