Mitgliedertreffen am 21. Juni 2018

Fahrt nach Bad Belzig

  • 21.06.2018
  • rz
  • Senioren

Die IG Metall-Senioren fuhren mit der Regionalbahn nach Bad Belzig im Hohen Fläming, um die Burg Eisenhardt und eine Whisky-Brennerei zu besichtigen.

Anmarsch zur Burg

Belzig ist erstmalig 997 urkundlich erwähnt worden, aber erst seit 2010 "Bad". Es wurde nach dem Wiener Kongress Preußen zugeschlagen, war vorher sächsisch. Die Burg Eisenhardt hat auch eine wechselvolle Geschichte: zerstört, wieder aufgebaut, erweitert und restauriert. Der markante Bergfried ist weithin zu sehen. Heute beherbergt die Burg ein Hotel und ein Museum.

Die erste Gruppe der Senioren wurde durch die Außenanlagen geführt. Wegen aufkommender Sturmböen erhielt die zweite Gruppe einen witzig-ironischenn Vortrag vom stilecht gekleideten Burgführer im Museum und in der St. Bricciuskirche.

Im nahe gelegenen Brauhaus wurde zu Mittag gegessen und dann die "Old Sandhill" Whisky-Brennerei nebenan besichtigt.


Drucken Drucken